Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 23 Minuten

VIRUS/Britische Regierung: London soll nicht abgeschottet werden

LONDON (dpa-AFX) - London soll wegen der Coronavirus-Pandemie nicht vom Rest des Landes abgeschottet werden. Das sagte ein Regierungssprecher am Donnerstag vor Journalisten. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, die britische Hauptstadt könne in den kommenden Tagen zur Sperrzone erklärt werden. "Es gibt keine Pläne, das Verkehrsnetz in London zu schließen und es gibt null Aussicht darauf, dass irgendwelche Beschränkungen für das Reisen nach und von London eingeführt werden", sagte der Sprecher.

Trotzdem wurden Teile der Londoner U-Bahn am Donnerstag wegen der Coronavirus-Pandemie stillgelegt. Bis zu 40 Stationen sollen nach Angaben der Verkehrsbetriebe zunächst geschlossen werden, um das Ansteckungsrisiko zu verringern. Auch der Verkehr mit Bussen ist eingeschränkt worden. Auch im Rest des Landes wurden viele Zugverbindungen gestrichen. Das Sars-CoV-2-Virus verbreitet sich in der Millionenstadt London schneller als in anderen Regionen Großbritanniens.