Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 56 Minuten
  • Nikkei 225

    29.538,73
    -229,33 (-0,77%)
     
  • Dow Jones 30

    33.745,40
    -55,20 (-0,16%)
     
  • BTC-EUR

    50.438,15
    -73,31 (-0,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.288,55
    -6,03 (-0,47%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.850,00
    -50,19 (-0,36%)
     
  • S&P 500

    4.127,99
    -0,81 (-0,02%)
     

Vertrauen britischer Kunden auf höchstem Stand seit Pandemiebeginn

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Die Zuversicht britischer Verbraucher ist einer Umfrage zufolge auf den höchsten Stand seit Beginn der Pandemie gestiegen. Der Verbrauchervertrauensindex stieg im März um sieben Punkte auf einen Wert von minus 16, wie eine Auswertung des Marktforschungsinstituts GfK ergab. Der Index gilt als wichtiger Richtwert für die Einschätzung der privaten finanziellen Situation von Verbrauchern sowie weiteren ökonomischen Aussichten. Im April vergangenen Jahres hatte er zeitweise bei minus 34 gelegen, zu Beginn dieses Jahres auch noch bei minus 28. Der nun verzeichnete Anstieg entspricht dem höchsten Stand seit Beginn der Pandemie.

Experten machen für die Zuversicht vor allem den Fortschritt der britischen Impfkampagne verantwortlich sowie die weitere staatliche Unterstützung für Betriebe und Bürger, die finanzielle Einbußen aufgrund der Pandemie verzeichneten. "Wenn die verbesserte Stimmung sich auch in den Ausgaben niederschlägt, könnte das einigen wirtschaftlichen Schaden, den Großbritannien erlitten hat, wiedergutmachen", sagte GfK-Experte Joe Staton. In Großbritannien haben bereits mehr als 25,7 Millionen Menschen eine erste Corona-Impfung erhalten, das ist fast die Hälfte aller Erwachsenen.