Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.628,84
    +106,44 (+0,69%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.315,05
    +29,63 (+0,69%)
     
  • Dow Jones 30

    33.274,15
    +415,12 (+1,26%)
     
  • Gold

    1.987,30
    -10,40 (-0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,0841
    -0,0067 (-0,62%)
     
  • Bitcoin EUR

    26.167,14
    +334,25 (+1,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    620,48
    +6,27 (+1,02%)
     
  • Öl (Brent)

    75,52
    +1,15 (+1,55%)
     
  • MDAX

    27.662,94
    +204,15 (+0,74%)
     
  • TecDAX

    3.325,26
    +1,60 (+0,05%)
     
  • SDAX

    13.155,25
    +36,66 (+0,28%)
     
  • Nikkei 225

    28.041,48
    +258,55 (+0,93%)
     
  • FTSE 100

    7.631,74
    +11,31 (+0,15%)
     
  • CAC 40

    7.322,39
    +59,02 (+0,81%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.221,91
    +208,43 (+1,74%)
     

USA: Verbraucherkredite weiten sich schwächer aus als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) -In den Vereinigten Staaten ist das Volumen der Verbraucherkredite zu Beginn des Jahres schwächer als von Experten erwartet gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat habe die Kreditvergabe im Januar um 14,80 Milliarden US-Dollar zugelegt, teilte die US-Notenbank Fed am Dienstag in Washington mit. Volkswirte hatten im Schnitt mit 25,35 Milliarden Dollar gerechnet. Im Vormonat war die Kreditvergabe um revidierte 10,69 (zuvor: 11,57) Milliarden Dollar gestiegen.