Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 10 Minuten

USA: Produktivität bricht ein - Lohnstückkosten steigen stark

·Lesedauer: 1 Min.

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Produktivität der US-Wirtschaft ist im dritten Quartal regelrecht eingebrochen. Das Verhältnis von Produktion und Arbeitszeit fiel auf das Jahr hochgerechnet um 5,0 Prozent, wie das Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Das ist der deutlichste Rückgang seit 40 Jahren. Analysten hatten mit einem Rückgang um 3,1 Prozent gerechnet.

Die Produktion stieg um 1,7 Prozent, wie das Ministerium weiter mitteilte. Die geleisteten Arbeitsstunden legten um 7,0 Prozent zu. Die Lohnstückkosten stiegen unterdessen auf das Jahr hochgerechnet kräftig um 8,3 Prozent. Produktivität und Lohnstückkosten lassen auf die Effizienz einer Volkswirtschaft schließen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.