Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 28 Minuten
  • DAX

    14.380,91
    +460,22 (+3,31%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.763,24
    +93,70 (+2,55%)
     
  • Dow Jones 30

    31.802,44
    +306,14 (+0,97%)
     
  • Gold

    1.694,30
    +16,30 (+0,97%)
     
  • EUR/USD

    1,1882
    +0,0030 (+0,25%)
     
  • BTC-EUR

    45.128,03
    +2.401,51 (+5,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.079,98
    +55,77 (+5,45%)
     
  • Öl (Brent)

    64,64
    -0,41 (-0,63%)
     
  • MDAX

    31.310,93
    +594,42 (+1,94%)
     
  • TecDAX

    3.252,04
    +31,78 (+0,99%)
     
  • SDAX

    14.950,00
    +241,87 (+1,64%)
     
  • Nikkei 225

    29.027,94
    +284,69 (+0,99%)
     
  • FTSE 100

    6.719,13
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    5.902,99
    +120,34 (+2,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.609,16
    -310,99 (-2,41%)
     

USA: Neubauverkäufe steigen weniger als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist der Zahl der Verkäufe neuer Häuser im Dezember weniger als erwartet geklettert. Die Neubauverkäufe stiegen gegenüber dem Vormonat um 1,6 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington mitteilte. Analysten hatten hingegen mit einem deutlicheren Anstieg um 3,5 Prozent gerechnet. Im Vormonat waren sie um 12,6 Prozent gefallen.

Auf das Jahr hochgerechnet stieg die Zahl der Neubauverkäufe im Dezember um 13 000 auf 842 000. Volkswirte hatten mit 870 000 gerechnet.