Deutsche Märkte geschlossen

USA: Neubauverkäufe steigen stärker als erwartet

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Verkäufe neuer Häuser stärker als erwartet gestiegen. Die Neubauverkäufe legten im August im Monatsvergleich um 1,5 Prozent zu, wie das Handelsministerium am Freitag in Washington mitteilte. Analysten hatten im Schnitt nur mit einem Anstieg um 1,0 Prozent gerechnet. Zudem ist der Anstieg im Vormonat deutlich höher als zunächst ermittelt. Das Ministerium revidierte den Zuwachs von 1,0 auf 6,4 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet wurden im August 740 000 neue Häuser in den USA verkauft. Erwartet wurden 715 000 Häuser.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.