Deutsche Märkte geschlossen

USA: Löhne steigen deutlich schwächer

WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA hat sich die Lohnentwicklung im Januar spürbar abgeschwächt. Die durchschnittlichen Stundenlöhne seien gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozent gestiegen, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Im Dezember waren die Löhne wesentlich kräftiger um 1,0 Prozent gestiegen. Analysten hatten zum Jahresstart mit einem Zuwachs von im Schnitt 0,3 Prozent gerechnet. Gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres stiegen die Stundenlöhne im Januar um 5,4 Prozent.