Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    26.787,54
    +353,92 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    29.823,92
    +185,28 (+0,63%)
     
  • BTC-EUR

    15.831,78
    -419,23 (-2,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    373,83
    -6,03 (-1,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.355,11
    +156,37 (+1,28%)
     
  • S&P 500

    3.662,45
    +40,82 (+1,13%)
     

US-WAHL: Auszählungen in Nevada und Arizona weiter sehr langsam

WASHINGTON (dpa-AFX) - Bei der Präsidentenwahl in den USA kommt die Auszählung der Stimmen in den Bundesstaaten Nevada und Arizona weiter nur langsam voran. Präsidentschaftskandidat Joe Biden lag in beiden Rennen knapp vor Amtsinhaber Donald Trump, doch die Stimmen gingen am Freitag nur in kleinen Tranchen ein. Im Laufe des Tages wird mit neuen Ergebnissen gerechnet. Bisher hat noch kein Medium einen Sieger in Nevada ausgerufen. Arizona hatten die Nachrichtenagentur AP und der TV-Sender Fox News bereits Biden zugerechnet. Andere Medien hielten sich noch zurück.