Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    11.911,68
    -202,68 (-1,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.267,36
    -50,84 (-1,53%)
     
  • Dow Jones 30

    28.725,51
    -500,09 (-1,71%)
     
  • Gold

    1.674,10
    +2,10 (+0,13%)
     
  • EUR/USD

    0,9816
    +0,0015 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    19.590,51
    -192,70 (-0,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    436,76
    -6,67 (-1,50%)
     
  • Öl (Brent)

    82,31
    +2,82 (+3,55%)
     
  • MDAX

    21.990,69
    -379,33 (-1,70%)
     
  • TecDAX

    2.634,22
    -36,60 (-1,37%)
     
  • SDAX

    10.330,11
    -192,58 (-1,83%)
     
  • Nikkei 225

    26.215,79
    +278,58 (+1,07%)
     
  • FTSE 100

    6.824,79
    -69,02 (-1,00%)
     
  • CAC 40

    5.675,44
    -86,90 (-1,51%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.575,62
    -161,88 (-1,51%)
     

US-Anleihen: Zehnjahresrendite setzt Höhenflug fort

NEW YORK (dpa-AFX) -Der Zinsauftrieb am US-Anleihemarkt hat sich am Dienstag fortgesetzt. Zuletzt lag die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen bei 3,57 Prozent. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel im Gegenzug um 0,44 Prozent auf 113,86 Punkte. Die US-Leitzinsentscheidung am Mittwoch ist bereits das Hauptthema am Markt.

Hintergrund der zuletzt stark gestiegenen Zinsen sind deutliche Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed, von denen eine erhebliche Verlangsamung der Wirtschaftstätigkeit erwartet wird. An diesem Mittwoch dürfte die Fed ihren entschiedenen Inflationskampf mit einer weiteren deutlichen Zinserhöhung um 0,75 Prozentpunkte fortsetzen. Selbst eine noch stärkere Anhebung wird an den Märkten nicht ausgeschlossen.