Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 30 Minuten
  • DAX

    13.957,19
    -99,15 (-0,71%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.685,27
    -19,58 (-0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    30.924,14
    -345,95 (-1,11%)
     
  • Gold

    1.692,50
    -8,20 (-0,48%)
     
  • EUR/USD

    1,1937
    -0,0041 (-0,35%)
     
  • BTC-EUR

    39.548,68
    -1.887,39 (-4,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    943,93
    -43,28 (-4,38%)
     
  • Öl (Brent)

    65,02
    +1,19 (+1,86%)
     
  • MDAX

    31.097,85
    -211,36 (-0,68%)
     
  • TecDAX

    3.257,44
    -13,14 (-0,40%)
     
  • SDAX

    14.894,07
    -102,27 (-0,68%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,79 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.664,92
    +14,04 (+0,21%)
     
  • CAC 40

    5.800,28
    -30,37 (-0,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.723,47
    -274,28 (-2,11%)
     

US-Anleihen: Renditen steigen wieder

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Anleihemarkt sind die Renditen am Freitag wieder gestiegen. Im Gegenzug gaben die Kurse der Staatsanleihen nach. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) sank um 0,20 Prozent auf 136,55 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Anleihe betrug 1,20 Prozent.

Hauptgrund für die steigenden Kapitalmarktzinsen ist die Erwartung höherer Inflationsraten. Hintergrund ist das von der neuen US-Regierung angestrebte Konjunkturprogramm über 1,9 Billionen US-Dollar. Prominente Ökonomen warnen vor Inflationsgefahren, weil das Paket ihrer Ansicht nach viel zu groß sei.