Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.855,37
    -44,65 (-0,11%)
     
  • Dow Jones 30

    38.784,72
    -284,87 (-0,73%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.875,33
    -1.468,27 (-2,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.473,96
    -22,50 (-1,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.988,47
    +67,68 (+0,40%)
     
  • S&P 500

    5.296,88
    -7,84 (-0,15%)
     

US-Anleihen mit leichten Verlusten

NEW YORK (dpa-AFX) -Am US-Anleihemarkt sind die Kurse am Mittwoch leicht gefallen. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) sank zuletzt um 0,16 Prozent auf 108,84 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere stieg im Gegenzug leicht auf 4,49 Prozent.

Auch zur Wochenmitte meldeten sich wieder US-Zentralbanker zu Wort, diesmal die Präsidentin der regionalen Notenbank in Boston, Susan Collins. Ihr zufolge dürfte es länger dauern, bis das Ziel der Federal Reserve, die Inflation auf zwei Prozent zu drücken, erreicht ist. Ähnlich hatte sich am Vortag Neel Kashkari von der Notenbank von Minneapolis geäußert.

In den USA zeichnen sich rasche Zinssenkungen nach wie vor nicht ab. Zuletzt sind die Erwartungen an eine Lockerung jedoch etwas gestiegen. Ausschlaggebend waren schwache Zahlen vom Arbeitsmarkt.