Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 59 Minute

US-Anleihen: Überwiegend Kursgewinne zu Handelsbeginn

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Montag im frühen Handel zumeist gestiegen. Börsianer begründeten dies mit dem sehr schwach erwarteten US-Aktienmarkt. Aktuell dominieren an den Börsen dies- und jenseits des Atlantiks die Sorgen über eine zweite Coronavirus-Welle. So hatte die nationale Gesundheitsbehörde Chinas neue Infektionsfälle gemeldet. Vor diesem Hintergrund waren als sicher geltende Staatspapiere gefragt.

Zweijährige Anleihen allerdings verharrten bei 99 28/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,185 Prozent. Fünfjährige Anleihen hingegen rückten um 2/32 Punkte auf 99 21/32 Punkte vor. Ihre Rendite betrug 0,315 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen stiegen um 10/32 Punkte auf 98 18/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,669 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren kletterten um 1 5/32 Punkte auf 96 5/32 Punkte. Ihre Rendite betrug 1,407 Prozent.