Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    23.494,34
    -22,25 (-0,09%)
     
  • Dow Jones 30

    27.685,38
    -650,19 (-2,29%)
     
  • BTC-EUR

    11.012,97
    -86,11 (-0,78%)
     
  • CMC Crypto 200

    259,32
    -4,09 (-1,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.358,94
    -189,34 (-1,64%)
     
  • S&P 500

    3.400,97
    -64,42 (-1,86%)
     

Union fällt im 'Sonntagstrend' auf 34 Prozent

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Die Union verliert nach den guten Umfragewerten im Frühjahr und im Sommer weiter in der Wählergunst. Im "Sonntagstrend" der "Bild am Sonntag" erreichen CDU und CSU nun zusammen 34 Prozent - das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. Weniger Zustimmung erhielt die Union in dieser Umfrage zuletzt in der ersten Aprilwoche, damals kamen die beiden Parteien auf zusammen 33 Prozent. Die bisher besten Werte im laufenden Jahr hatten CDU und CSU Ende Mai mit zusammen 40 Prozent.

Für die Grünen ging es derweil 2 Prozentpunkte nach oben auf nun 20 Prozent. Auch die Sozialdemokraten schneiden mit 17 Prozent (plus 1 Prozentpunkt) etwas besser ab als in der Vorwoche. Die AfD verlor im selben Zeitraum 2 Prozentpunkte und steht nun bei 9 Prozent, Linke und FDP rutschten leicht auf 8 beziehungsweise 5 Prozent ab.