Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 46 Minuten

Ungewöhnliche Unterkunft: Hotel-Anbieter lässt Kunden während der US-Wahl in der Erde verkriechen

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Endlose Berichterstattungen, Streitereien und im schlimmsten Fall Unruhen: Die Zeit unmittelbar vor und nach den Präsidentschaftswahlen dürfte in den USA nicht gerade angenehm werden. Ein Hotel-Anbieter bietet daher an, sich in der Erde zu verkriechen - buchstäblich.

Diese gemütliche Höhle 15 Meter unter der Erde bietet einen buchstäblichen und auch sprichwörtlichen Rückzugsort für Politikverdrossene (Bild: Hotels.com)
Diese gemütliche Höhle 15 Meter unter der Erde bietet einen buchstäblichen und auch sprichwörtlichen Rückzugsort für Politikverdrossene (Bild: Hotels.com)

“To live under a rock”, also unter einem Felsen zu leben, ist das englischsprachige Äquivalent zu “hinterm Mond leben”, also von seiner Umwelt nichts mitzubekommen. Was normalerweise ein unrühmlicher Zustand ist, dürfte manchen US-Amerikanern während der Präsidentschaftswahl durchaus willkommen sein. Aus diesem Grund bietet die Buchungs-Website “Hotels.com” für diese Zeit eine Unterkunft an, in der Politikverdrossene sich buchstäblich unter einem Felsen verstecken können.

Gemütliche Höhle 15 Meter unter der Erde

Die riesige Felshöhle in New Mexico befindet sich 15 Meter unter der Erde und ist wie ein gemütliches Bed & Breakfast eingerichtet. Buchbar ist sie für den Spottpreis von 5 Dollar pro Nacht vom 2. bis 7. November, was die Wahl am 3. November und das gesamte mediale Nachbeben in behaglicher Abgeschiedenheit verschlafen lässt. Zumindest, solange man die Finger vom kostenlosen WLAN lässt, das selbst in der Höhle verfügbar ist.

Garantiert Politik-frei: Wer aus der Höhle gekrochen kommt, findet diese Ladschaft vor (Bild: Hotels.com)
Garantiert Politik-frei: Wer aus der Höhle gekrochen kommt, findet diese Ladschaft vor (Bild: Hotels.com)

Hitze-Tourismus: Der heißeste Ort der Welt wird zum begehrten Selfie-Hotspot

“Hotels.com” geht es jedoch vielmehr um einen symbolischen Rückzug. “Wenn euch jetzt jemand fragt, ob ihr unter einem Felsen gelebt habt, könnt ihr wahrheitsgemäß mit Ja antworten”, heißt es in einem Promo-Text der Website.

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst

Natürlich steht die Höhle nur zur einmaligen Buchung zur Verfügung. Wer am schnellsten zuschlägt, wenn das Angebot am Freitagnachmittag (Ortszeit) online geht, darf sich während der Wahl in der Höhle verkriechen.

Heimelige Atmosphäre: Wer will, kann sich zusätzlich diverse Decken über den Kopf ziehen (Bild: Hotels.com)
Heimelige Atmosphäre: Wer will, kann sich zusätzlich diverse Decken über den Kopf ziehen (Bild: Hotels.com)

Für diejenigen, die leer ausgehen, bietet “Hotels.com” in den USA 20 Prozent Rabatt auf alle Unterkünfte mit “Rock” im Namen - ein Angebot für Menschen, “die politisches Belastungssydrom (ja, das gibt es echt) erleben”, wie die Website es ausdrückt. “Wir verwandeln ein uraltes Sprichwort in ein buchbares Erlebnis, damit man sich erholen und Kräfte tanken kann... denn wer weiß, was 2020 sonst noch alles mit uns vorhat.”

Video: Reisen nach der Pandemie: Sind das die Flugkabinen der Zukunft?