Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,42 (+0,46%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.711,51
    +108,43 (+0,30%)
     
  • Gold

    1.796,30
    +14,40 (+0,81%)
     
  • EUR/USD

    1,1640
    +0,0009 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    52.143,90
    -2.133,99 (-3,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.447,50
    -55,54 (-3,69%)
     
  • Öl (Brent)

    83,80
    +1,30 (+1,58%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,63 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,35 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,27 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.096,74
    -118,96 (-0,78%)
     

TV-Tipps am Sonntag

·Lesedauer: 2 Min.
"Tatort: Der Reiz des Bösen": Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) befragen Torsten Merser (Nikolaus Benda). (Bild: WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke)
"Tatort: Der Reiz des Bösen": Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) befragen Torsten Merser (Nikolaus Benda). (Bild: WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke)

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Der Reiz des Bösen, Krimi

Susanne Elvan hat ihren Mann Tarek (Sahin Eryilmaz), einen verurteilten Gewaltverbrecher, über ein Brieffreundschafts-Portal während dessen Haft kennengelernt. Die Hochzeit fand noch vor seiner Entlassung statt. Als Susanne ermordet aufgefunden wird, ist Tarek erst seit kurzem wieder auf freiem Fuß. Der Fall scheint für Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) klar. Doch als Assistent Norbert Jütte (Roland Riebeling) sieht, dass der Mörder seinem Opfer einen Gürtel über die Augen gebunden hat, bekommt der Fall eine unerwartete Wendung: Jütte ist überzeugt, dass er schon einmal mit dem Mörder zu tun hatte.

20:15 Uhr, VOX, Mälzer und Henssler liefern ab!, Kochshow

Tim Mälzer und Steffen Henssler bekommen ihre erste gemeinsame Primetime-Show - da sind Es(s)kalationen vorprogrammiert! Die beiden treten im direkten Duell in ihrem gemeinsamen Pop-Up-Lieferservice an. Nach und nach erhalten sie Hinweise zu den kulinarischen Wünschen der Besteller, die zur knallharten Jury werden. Wer die Vorlieben am präzisesten trifft, gewinnt. Welcher der beiden ehrgeizigen Köche kann am Ende im doppelten Sinne abliefern?

20:15 Uhr, Sat.1, Das TV-Triell, Diskussion

Welcher der Kanzlerkandidaten kann am Sonntag vor der Wahl noch ein Thema platzieren? ProSieben, Sat.1 und kabel eins bitten zum finalen TV-Triell vor der Bundestagswahl. Die Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen), Armin Laschet (CDU/CSU) und Olaf Scholz (SPD) stellen sich live den Fragen von ProSieben-Moderatorin Linda Zervakis und Sat.1-Moderatorin Claudia von Brauchitsch.

20:15 Uhr, ZDF, Ein Sommer in Südtirol, Romanze

Auch nach 20 Jahren trifft die junge Kellermeisterin Franziska Gasser (Maike Jüttendonk) in Südtirol noch auf die alten Fronten zwischen Italienern und Deutschen. Kann eine aufkeimende Liebe das aushalten? Denn sie verliebt sich, ohne es zu wollen, in Marco Antonelli (Sami Loris), den behandelnden Arzt ihres Vaters. Die Familien trennen unsichtbare Hürden aus der Vergangenheit. Franzi wird klar: Sie muss das Geheimnis lüften und alte Zöpfe abschneiden, um eine Chance zu haben.

20:15 Uhr, RTL, Jason Bourne, Actionthriller

Zwölf Jahre nach Operation Blackbriar hat Jason Bourne (Matt Damon) endlich sein Gedächtnis wiedergefunden und verdient sein Geld mit illegalen Faustkämpfen. Bournes alte Verbündete Nicky Parsons (Julia Stiles) wird vom CIA verfolgt, seitdem sie in den Zentralserver des Geheimdienstes eingedrungen ist. Nicky tut sich wieder mit Jason Bourne zusammen. Sie stellen fest, dass nicht nur die CIA hinter ihr her ist, sondern auch ein Auftragskiller auf sie angesetzt wurde.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.