Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 32 Minute

TSG 1899 Hoffenheim macht einen Satz nach vorne

·Lesedauer: 1 Min.
TSG 1899 Hoffenheim macht einen Satz nach vorne
TSG 1899 Hoffenheim macht einen Satz nach vorne

Mit 3:6 verlor SpVgg Greuther Fürth am vergangenen Samstag deutlich gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten der TSG. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt.

Kurz darauf bereitete Branimir Hrgota das 1:0 der SpVgg durch Jamie Leweling vor (21.). Ein Ball von Georginio Rutter landete bei Ihlas Bebou, der den Ausgleich besorgte (31.). Nach Vorlage von David Raum ließ Rutter den zweiten Treffer von Hoffenheim folgen (39.). Den Ausgleich markierte Timothy Tillman, der das Netz nach Zuspiel von Hrgota zum Zappeln brachte (45.). Zur Pause wusste die TSG 1899 Hoffenheim eine hauchdünne Führung auf der Habenseite. Der Gast drängte im Verlauf auf die Entscheidung – Rutter (56.), Bebou (61.) und Marco Meyerhöfer (65.) machten Fürth den Garaus. Hrgota beförderte das Leder zum 3:5 von SpVgg Greuther Fürth über die Linie (66.). Mit dem 6:3 sicherte Bebou der TSG 1899 Hoffenheim nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen dritten Tagestreffer (79.). Am Schluss siegte die TSG gegen Fürth.

39 Gegentreffer musste SpVgg Greuther Fürth im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Die Heimmannschaft belegt mit einem Punkt den Abstiegsrelegationsplatz.

Bei Hoffenheim präsentierte sich die Abwehr angesichts 20 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (27). Die TSG 1899 Hoffenheim holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte die TSG im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Sechs Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat Hoffenheim momentan auf dem Konto.

Am nächsten Samstag reist SpVgg Greuther Fürth zu Bayer 04 Leverkusen, zeitgleich empfängt die TSG 1899 Hoffenheim Eintracht Frankfurt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.