Werbung
Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 28 Minuten
  • DAX

    18.199,48
    -187,98 (-1,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.803,71
    -58,16 (-1,20%)
     
  • Dow Jones 30

    39.853,87
    -504,23 (-1,25%)
     
  • Gold

    2.375,90
    -39,80 (-1,65%)
     
  • EUR/USD

    1,0848
    +0,0005 (+0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.328,01
    -1.922,62 (-3,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.309,36
    -28,82 (-2,15%)
     
  • Öl (Brent)

    76,91
    -0,68 (-0,88%)
     
  • MDAX

    24.796,78
    -262,64 (-1,05%)
     
  • TecDAX

    3.278,65
    -39,15 (-1,18%)
     
  • SDAX

    13.959,84
    -203,52 (-1,44%)
     
  • Nikkei 225

    37.869,51
    -1.285,34 (-3,28%)
     
  • FTSE 100

    8.091,87
    -61,82 (-0,76%)
     
  • CAC 40

    7.405,48
    -108,25 (-1,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.342,41
    -654,99 (-3,64%)
     

Trump: Biden ist nicht für Präsidentenamt geeignet

ATLANTA/WASHINGTON (dpa-AFX) -Der frühere US-Präsident Trump hat die geistige Verfassung von Amtsinhaber Joe Biden infrage gestellt. "Er ist nicht in der Lage, Präsident zu sein, Sie wissen das, und ich weiß es. Es ist lächerlich", sagte der Republikaner bei der Fernsehdebatte am Donnerstagabend (Ortszeit) in Atlanta. "Er ist, ohne Frage, der schlechteste Präsident - die schlechteste Präsidentschaft in der Geschichte unseres Landes", schimpfte Trump weiter. Biden klang während der Debatte heiser und redete stellenweise leise und undeutlich. Trump nutzte die Performance zum Frontalangriff. "Ich weiß wirklich nicht, was er am Ende dieses Satzes gesagt hat. Ich glaube, er weiß auch nicht, was er gesagt hat", sagte Trump nach einer Aussage Bidens zum Thema Migration.

Das hohe Alter der beiden Kontrahenten ist ein Dauerthema im Wahlkampf. Biden zog als ältester US-Präsident aller Zeiten ins Weiße Haus ein und ist inzwischen 81 Jahre alt. Trump ist 78 und damit kaum jünger. Beiden unterlaufen bei öffentlichen Auftritten regelmäßig Fehler. Allerdings hat vor allem Biden im Wahlkampf mit Diskussionen über seinen körperlichen und mentalen Zustand zu kämpfen - auch weil er der amtierende Präsident ist und in dieser mächtigen Rolle regelmäßig mit Versprechern und peinlichen Fauxpas Schlagzeilen macht. Trump und dessen Republikaner nutzen Bidens Patzer gnadenlos für ihre Zwecke aus.