Deutsche Märkte geschlossen

Trump besucht Tornado-Gebiete im US-Staat Tennessee

NASHVILLE (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump wird am Freitag die von einem tödlichen Tornado heimgesuchten Gebiete im Bundesstaat Tennessee besuchen. Der Wirbelsturm hatte dort am Dienstag schwere Schäden angerichtet und mindestens 24 Menschen das Leben gekostet. Der Gouverneur von Tennessee, Bill Lee, sprach von einem "tragischen Tag" und "herzzerreißender" Zerstörung. Der örtliche Katastrophenschutz erklärte, bei rund 70 000 Menschen in der Stadt Nashville und in angrenzenden Gebieten sei der Strom ausgefallen.

Trump hatte umgehend angekündigt, in das Katastrophengebiet in dem südöstlichen Bundesstaat zu reisen und Hilfe der Regierung beim Wiederaufbau versprochen. Ein Programm oder genauer Zeitplan für Trumps Besuch lagen zunächst nicht vor.