Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    29.291,01
    -150,29 (-0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    34.033,67
    -265,66 (-0,77%)
     
  • BTC-EUR

    32.132,54
    -1.409,32 (-4,20%)
     
  • CMC Crypto 200

    956,64
    -35,83 (-3,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.039,68
    -33,17 (-0,24%)
     
  • S&P 500

    4.223,70
    -22,89 (-0,54%)
     

Studie: Klimapaket wirkt sich nur gering auf Beschäftigung aus

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Das Klimapaket wird sich nach Ansicht von Experten nur wenig auf die Arbeitsplätze und die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland auswirken. Aus einer am Donnerstag veröffentlichten Analyse des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg geht hervor, dass im Baugewerbe dadurch temporär neue Arbeitsplätze entstehen werden, während in anderen Branchen welche wegfallen. "Das Klimapaket wird unter dem Strich keinen Jobverlust verursachen", sagte Arbeitsmarktforscher Enzo Weber. Das Wirtschaftswachstum werde das Klimapaket langfristig leicht bremsen: 2035 werde das Bruttoinlandsprodukt deshalb um 4 Milliarden Euro und damit um 0,1 Prozent geringer ausfallen.