Deutsche Märkte schließen in 59 Minuten
  • DAX

    15.545,32
    +26,19 (+0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.093,32
    +28,49 (+0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    35.027,00
    -31,52 (-0,09%)
     
  • Gold

    1.795,20
    -4,60 (-0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,1794
    -0,0032 (-0,27%)
     
  • BTC-EUR

    33.659,20
    +1.188,95 (+3,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    930,80
    +0,87 (+0,09%)
     
  • Öl (Brent)

    71,98
    +0,33 (+0,46%)
     
  • MDAX

    35.136,50
    +205,25 (+0,59%)
     
  • TecDAX

    3.657,48
    +33,99 (+0,94%)
     
  • SDAX

    16.413,40
    +118,83 (+0,73%)
     
  • Nikkei 225

    27.581,66
    -388,56 (-1,39%)
     
  • FTSE 100

    7.010,90
    +14,82 (+0,21%)
     
  • CAC 40

    6.589,98
    +58,06 (+0,89%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.771,07
    +110,50 (+0,75%)
     

Stellvertretende US-Außenministerin reist nach China

PEKING (dpa-AFX) - Vor dem Hintergrund der zunehmenden Spannungen zwischen Washington und Peking wird die stellvertretende US-Außenministerin Wendy Sherman an diesem Wochenende zu einem Besuch in China erwartet. Sherman werde in der ostchinesischen Stadt Tianjin unter anderem mit Chinas Außenminister Wang Yi zusammentreffen, bestätigte das Außenministerium in Peking. Der Besuch von Sherman findet im Rahmen ihrer aktuellen Asienreise statt, die sie auch nach Japan, Südkorea und in die Mongolei führt. Sherman ist das bisher ranghöchste Mitglied der US-Regierung, das China seit dem Amtsantritt von Präsident Joe Biden besucht.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.