Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 5 Minuten
  • Nikkei 225

    27.669,03
    +84,95 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • BTC-EUR

    33.618,55
    +914,00 (+2,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    981,48
    +54,71 (+5,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.402,66
    -20,49 (-0,46%)
     

Startschuss für erste Frankfurt Fashion Week

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Kein glamouröser Modezirkus, viel virtuelles Programm: Wenn an diesem Montag die erste Frankfurt Fashion Week an den Start geht, ist vieles anders, als ursprünglich geplant. Coronabedint wurden die Messen abgesagt, stattdessen gibt es vor allem Online-Konferenzen. Zu einer Pressekonferenz anlässlich der Premiere am Main haben sich Anita Tillmann vom Veranstalter Premium Group, Detlef Braun von der Messe Frankfurt sowie Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) angekündigt.

Am Abend lädt Jungdesigner Samuel Gärtner (23) zu seiner Schau ins Senckenberg-Museum. Zudem wird bei einer Hybrid-Veranstaltung der "Bunte New Faces Award Style" verliehen.

Vor einem Jahr war überraschend bekannt geworden, dass Berlin mehrere Modemessen an Frankfurt verliert. Die Messen Premium, Seek, Neonyt und The Ground sollen nun im Januar 2022 erstmals am Main stattfinden. Bei der digitalen Ausgabe in dieser Woche stehen die Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung im Fokus. Mit dabei ist auch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die am Dienstag die Konferenz "The New European Bauhaus - Werkstatt der Zukunft" eröffnet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.