Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 52 Minuten
  • Nikkei 225

    37.553,78
    +115,17 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    38.239,98
    +253,58 (+0,67%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.587,68
    +226,94 (+0,36%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.401,26
    -13,50 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.451,31
    +169,30 (+1,11%)
     
  • S&P 500

    5.010,60
    +43,37 (+0,87%)
     

StanChart macht Nicolo Salsano zum neuen Kontinentaleuropa-Chef

(Bloomberg) -- Standard Chartered Plc steht kurz vor der Ernennung von Nicolo Salsano zum neuen Chef des kontinentaleuropäischen Geschäfts.

Weitere Artikel von Bloomberg auf Deutsch:

Salsano, der derzeit das Deutschlandgeschäft der HSBC Holdings Plc leitet, wird in Frankfurt ansässig sein und soll die Wachstumsambitionen von Standard Chartered auf dem Kontinent vorantreiben, sagten Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind und nicht namentlich genannt werden wollten.

WERBUNG

Salsano kam 2018 nach einer kurzen Tätigkeit bei der chinesischen Anbang Insurance Group Co. zur HSBC, um dort das globale Bank- und Firmenkundengeschäft zu leiten. Davor war er 17 Jahre lang bei der Credit Suisse Group AG in London, Hongkong und Frankfurt tätig und beriet bei einer Reihe großer Transaktionen, darunter die Bezugsrechtsemission der Deutsche Bank AG im Jahr 2017 im Umfang von 8 Milliarden Euro.

Er wird ein Team von mehr als 200 Mitarbeitern in Frankfurt leiten, eigenen Angaben zufolge “eines der am schnellsten wachsenden Kundensegmente der Bank” und ein Standort, der für die Bank zugleich “die Drehscheibe für unsere EU-Aktivitäten” ist. Dazu gehören auch Niederlassungen in Frankreich und Schweden.

Sprecher von HSBC und Standard Chartered lehnten eine Stellungnahme ab.

Angesichts des zunehmenden Drucks der europäischen Regulierungsbehörden auf die Banken, ihr Geschäft nach dem Brexit in die EU zu verlagern, hat Standard Chartered in den letzten Jahren die Zahl der Mitarbeiter in Frankfurt erhöht. Im vergangenen Jahr hat die deutsche Tochter vor allem ihr Investmentbanking ausgebaut, wie aus dem Geschäftsbericht hervorgeht.

HSBC hingegen hat Paris als Hauptstandort in der Region gewählt, wobei das deutsche Geschäft in die französische Sparte integriert wurde, die ihrerseits Kürzungen hinnehmen musste.

Überschrift des Artikels im Original:StanChart to Name Nicolo Salsano New Head of Continental Europe

©2023 Bloomberg L.P.