Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 51 Minuten
  • DAX

    17.837,65
    +71,42 (+0,40%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.942,29
    +25,30 (+0,51%)
     
  • Dow Jones 30

    37.798,97
    +63,86 (+0,17%)
     
  • Gold

    2.400,50
    -7,30 (-0,30%)
     
  • EUR/USD

    1,0638
    +0,0017 (+0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    58.564,20
    -941,16 (-1,58%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    84,67
    -0,69 (-0,81%)
     
  • MDAX

    26.012,96
    +39,11 (+0,15%)
     
  • TecDAX

    3.266,86
    -25,36 (-0,77%)
     
  • SDAX

    14.066,28
    +56,99 (+0,41%)
     
  • Nikkei 225

    37.961,80
    -509,40 (-1,32%)
     
  • FTSE 100

    7.866,52
    +46,16 (+0,59%)
     
  • CAC 40

    8.023,61
    +91,00 (+1,15%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.865,25
    -19,77 (-0,12%)
     

Störung bei WhatsApp nach mehreren Stunden behoben

MENLO PARK (dpa-AFX) -Ein Ausfall des Chat-Dienstes WhatsApp ist in der Nacht zum Donnerstag nach mehreren Stunden behoben worden. Auch andere Apps des Facebook-Konzerns Meta US30303M1027 wie Instagram und Messenger waren zeitweise betroffen gewesen. Eine Erklärung für die Probleme gab es zunächst nicht. WhatsApp teilte lediglich mit, dass der Dienst mit rund zwei Milliarden Nutzern wieder verfügbar sei. Der Konzern hatte erst vor knapp einem Monat mit größeren Störungen bei seinen Apps zu kämpfen gehabt. Damals war WhatsApp allerdings nicht betroffen gewesen.