Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.748,18
    +213,62 (+1,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.043,02
    +66,89 (+1,34%)
     
  • Dow Jones 30

    40.000,90
    +247,15 (+0,62%)
     
  • Gold

    2.416,00
    -5,90 (-0,24%)
     
  • EUR/USD

    1,0910
    +0,0040 (+0,37%)
     
  • Bitcoin EUR

    53.665,73
    +164,61 (+0,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.226,46
    +27,89 (+2,33%)
     
  • Öl (Brent)

    82,18
    -0,44 (-0,53%)
     
  • MDAX

    25.904,22
    +156,03 (+0,61%)
     
  • TecDAX

    3.408,93
    +14,12 (+0,42%)
     
  • SDAX

    14.684,96
    +17,14 (+0,12%)
     
  • Nikkei 225

    41.190,68
    -1.033,34 (-2,45%)
     
  • FTSE 100

    8.252,91
    +29,57 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    7.724,32
    +97,19 (+1,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    18.398,45
    +115,04 (+0,63%)
     

SLB OneSubsea erhält Auftrag für das Kaminho-Tiefwasserprojekt von TotalEnergies

SLB OneSubsea will collaborate with TotalEnergies to deploy a highly configurable subsea production platform with standardized vertical monobore subsea tree, wellhead, and controls system for the Kaminho deepwater project, offshore Angola. (Photo: Business Wire)
SLB OneSubsea will collaborate with TotalEnergies to deploy a highly configurable subsea production platform with standardized vertical monobore subsea tree, wellhead, and controls system for the Kaminho deepwater project, offshore Angola. (Photo: Business Wire)

Gemeinsame Feldentwicklung für das erste Vorsalzprojekt im Kwanza-Becken vor der Küste Angolas

HOUSTON, July 03, 2024--(BUSINESS WIRE)--Regulatorische Nachrichten:

SLB (NYSE: SLB) hat bekannt gegeben, dass TotalEnergies (NYSE: TTE) seinem OneSubsea™-Joint-Venture einen Auftrag für ein Unterwasser-Produktionssystem mit 13 Bohrlöchern, einschließlich der dazugehörigen Ausrüstung und Dienstleistungen, für die Entwicklung des Kaminho-Projekts vor der Küste Angolas erteilt hat. Das Projekt wird von TotalEnergies und seinen Partnern im Block 20/11 in zwei Phasen für die Entdeckungen Cameia und Golfinho entwickelt. Gemeinsam werden SLB OneSubsea und TotalEnergies ein nachhaltiges Projekt entwickeln, das die Produktion in Angola verbessern wird.

WERBUNG

Während der ersten Entwicklungsphase des Kaminho-Projekts für das Cameia-Feld wird SLB OneSubsea mit TotalEnergies zusammenarbeiten, um eine hochgradig konfigurierbare Unterwasser-Produktionsplattform mit standardisiertem vertikalen Monobore-Unterwasserbaum, Bohrlochkopf und Steuerungssystem einzusetzen.

"Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit, das große Potenzial des Kaminho-Projekts gemeinsam mit TotalEnergies zu erschließen", sagte Mads Hjelmeland, CEO von SLB OneSubsea. "Unser kooperatives Vertragsmodell ermöglicht es uns, sowohl die Standardisierung als auch die hochgradig konfigurierbaren Unterwasser-Produktionsplattformen zu nutzen, um größere Effizienz und langfristigen Wert für dieses und künftige Projekte in Angola und weltweit zu schaffen."

Das Kaminho-Projekt wird insgesamt mehr als 10 Millionen Arbeitsstunden in Angola erfordern, hauptsächlich für Offshore-Operationen und den Bau in lokalen Werften. SLB OneSubsea wird eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Kaminho-Projekts vor Ort in Angola spielen, einschließlich der Montage, der Herstellung von Modulen, der Installation, der Inbetriebnahme und der Dienstleistungen während der gesamten Lebensdauer des Feldes. Die erste Produktion ist für 2028 geplant, mit einer geschätzten Kapazität von 70.000 Barrel Öl pro Tag.

Über SLB

SLB (NYSE: SLB) ist ein global tätiges Technologieunternehmen, das Energieinnovationen für einen nachhaltigen Planeten vorantreibt. Mit einer weltweiten Präsenz in über 100 Ländern und Mitarbeitern aus nahezu doppelt so vielen Ländern arbeiten wir jeden Tag an Innovationen im Öl- und Gassektor, an der Digitalisierung im großen Maßstab, an der Dekarbonisierung der Industrie und an der Entwicklung und Skalierung neuer Energiesysteme, die die Energiewende beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie unter slb.com.

Über SLB OneSubsea

SLB OneSubsea treibt das neue Unterwasserzeitalter voran, das digitale und technologische Innovationen nutzt, um die Öl- und Gasproduktion unserer Kunden zu optimieren, den Unterwasserbetrieb zu dekarbonisieren und das große Potenzial von Unterwasserlösungen zur Beschleunigung der Energiewende zu erschließen. OneSubsea ist ein von SLB, Aker Solutions und Subsea7 getragenes Joint Venture mit Hauptsitz in Oslo und Houston und 10.000 Mitarbeitern weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter onesubsea.slb.com.

Warnhinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der US-Bundeswertpapiergesetze, d. h. Aussagen über die Zukunft, nicht über vergangene Ereignisse. Solche Aussagen enthalten oft Wörter wie „erwarten", „können", „schätzen", „beabsichtigen", „antizipieren", „werden", „Potenzial", „projiziert" und ähnliche Begriffe. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf Themen, die in unterschiedlichem Maß ungewiss sind, wie z. B. Prognosen oder Erwartungen in Bezug auf die Einführung neuer Technologien und Partnerschaften der SLB oder ihren erwarteten Nutzen; Aussagen über Ziele, Pläne und Prognosen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltfragen; Prognosen oder Erwartungen in Bezug auf die Energiewende und den globalen Klimawandel sowie Verbesserungen bei Betriebsabläufen und Technologien. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, etwa in Bezug auf das Unvermögen, Netto-negative Kohlenstoffemissionsziele zu erreichen oder die anvisierten Vorteile der Strategien, Initiativen oder Partnerschaften von SLB zu nutzen; gesetzgeberische und regulatorische Initiativen zur Umsetzung von ökologischen Zielen wie z. B. die Eindämmung des globalen Klimawandels; der Zeitplan oder die Erteilung von behördlichen Genehmigungen und Erlaubnissen; und andere Risiken und Unwägbarkeiten, die in den jüngsten Form 10-K, 10-Q und 8-K von SLB, die bei der US-amerikanischen Securities and Exchange Commission eingereicht oder vorgelegt wurden, detailliert aufgeführt sind. Sollten eines oder mehrere dieser oder andere Risiken oder Unwägbarkeiten eintreten (oder die Auswirkungen einer solchen Entwicklung sich ändern) oder sollten sich zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. SLB hat keine Absicht und lehnt jede Verpflichtung ab, diese Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240701698119/de/

Contacts

Medien
Moira Duff
Direktorin für externe Kommunikation, SLB
Tel: +1 (713) 375-3407
media@slb.com

Investoren
James R McDonald
SVP für Investorenbeziehungen & Branchenangelegenheiten, SLB
Joy V. Domingo
Direktorin für Investorenbeziehungen, SLB
Tel: +1 (713) 375-3535
investor-relations@slb.com