Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 10 Minuten
  • DAX

    14.559,96
    +162,92 (+1,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.002,86
    +38,14 (+0,96%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • Gold

    1.790,10
    +30,20 (+1,72%)
     
  • EUR/USD

    1,0417
    +0,0009 (+0,0833%)
     
  • BTC-EUR

    16.407,78
    +52,55 (+0,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    404,59
    +3,90 (+0,97%)
     
  • Öl (Brent)

    80,34
    -0,21 (-0,26%)
     
  • MDAX

    26.141,43
    +548,20 (+2,14%)
     
  • TecDAX

    3.147,04
    +77,08 (+2,51%)
     
  • SDAX

    12.606,27
    +223,31 (+1,80%)
     
  • Nikkei 225

    28.226,08
    +257,09 (+0,92%)
     
  • FTSE 100

    7.598,29
    +25,24 (+0,33%)
     
  • CAC 40

    6.788,38
    +49,83 (+0,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     

Ross Antony: Seine große Leidenschaft lebt der ehemalige Dschungelkönig in der Küche aus

Bei Ross Antony (48) brennt so schnell nichts an, denn in der Küche kennt sich der Sänger ('Ich bin was ich bin') bestens aus. Ende 2021 erschien sein Buch 'Backen mit Ross', in dem er stolz seine Lieblingsrezepte mit seinen Fans teilte.

Backen als Leidenschaft

"Viele nach dem Originalrezept meiner Oma 'Muffy' oder meiner Mama Vivien", verkündete der ehemalige Dschungelkönig damals. Man ahnt es, Backen ist seine Leidenschaft. Jetzt legte der Star nach und gibt eine eigene Deko-Kollektion mit 'Super Streusel' heraus. "Bunt, Glitzer, Trendfarben" werden versprochen, und natürlich steht der Meister auch selbst gern am Ofen. "Ich liebe es, backe ein- bis zweimal die Woche, und zwar am liebsten 'Victoria Sponge Cake'", erzählte er 'Bild'. Das ist ein Klassiker unter den englischen Kuchen, benannt nach Königin Victoria. Auch die gerade verstorbene Queen Elizabeth II. soll regelmäßig bei Victoria Sponge zugegriffen haben.

Ross Antony war bei der Beerdigung der Queen

Wie es sich für einen richtigen Engländer gehört, trauert natürlich auch Ross Antony um seine Queen, die am 8. September im Alter von 96 Jahren gestorben war. "Die Königin war immer ein großes Vorbild für mich. Sie war eine Art Oma, von der man sich beschützt fühlte. Ich war auch jetzt bei der Beerdigung und konnte mich in England von ihr verabschieden", berichtete er weiter. Der verstorbenen Monarchin verdankt seine Familie so einiges: "Von der Queen haben wir auch die Tradition übernommen, uns immer mittwochs als Familie zu Kaffee und Kuchen zu treffen. Das haben wir über all die Jahre durchgezogen, als ich noch in England lebte." Jetzt kann Ross Antony fortan seiner Queen mit einem leckeren Kuchen Tribut zollen.

Bild: Horst Galuschka/picture-alliance/Cover Images