Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,7878%)
     
  • BTC-EUR

    60.479,71
    -2.820,14 (-4,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

Powin und Pulse Clean Energy arbeiten gemeinsam an einem britischen 50 MW / 110 MWh-Batteriespeichersystem

Powin President Anthony Carroll and Pulse Clean Energy CEO Trevor Willis shake hands after signing the partnership agreement. (Photo: Business Wire)
Powin President Anthony Carroll and Pulse Clean Energy CEO Trevor Willis shake hands after signing the partnership agreement. (Photo: Business Wire)

Das Projekt wird die Zuverlässigkeit und Widerstandsfähigkeit des Netzes erhöhen, eine verstärkte Integration erneuerbarer Energien ermöglichen und dem Vereinigten Königreich dabei helfen, die Netto-Null-Ziele zu erreichen

PORTLAND, Oregon, und LONDON, February 21, 2024--(BUSINESS WIRE)--Der globale Anbieter von Energiespeicherplattformen Powin LLC (Powin) gibt eine Vereinbarung mit Pulse Clean Energy (Pulse), bekannt, einem Investor, Entwickler und Betreiber von Flexibilitäts- und Stabilitätsanlagen im Vereinigten Königreich. Die Vereinbarung sieht den Betrieb eines 50 MW/110 MWh-Batteriespeichersystems (BESS) im Rahmen des Projekts Overhill in Schottland vor.

WERBUNG

Die britische Regierung hat Ziele festgelegt, um sicherzustellen, dass der Energiesektor bis 2035 netto null erreicht. Bis 2030 wird das Vereinigte Königreich fast 40 GWh an BESS benötigen, um die Integration erneuerbarer Energien zu unterstützen und die Stabilität und Sicherheit des britischen Stromnetzes zu verbessern. BESS ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass die Regierung dieses ehrgeizige Ziel erreichen kann.

Powin wird sein Stack750-Energiespeichersystem mit integrierter StackOS-Software bereitstellen. Pulse wird die Lieferung der Anlagen überwachen und den Betrieb über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg verwalten. Das Overhill-Projekt soll bis Mitte 2025 vollständig in Betrieb sein.

„Wir fühlen uns sehr geehrt, von Pulse als Lieferant für das 50MW/110MWh-Energiespeichersystem des Unternehmens nahe Aberdeen, Schottland, ausgewählt worden zu sein. Diese Entscheidung unterstreicht unser unerschütterliches Engagement für die Entwicklung sauberer und nachhaltiger Energielösungen", sagte Anthony Carroll, President von Powin. „Wir freuen uns darauf, mit Pulse bei diesem bahnbrechenden Projekt zusammenzuarbeiten, und wir sind zuversichtlich, dass wir durch unser Fachwissen das Energiesystem im Vereinigten Königreich und darüber hinaus nachhaltig beeinflussen werden."

Im Rahmen des Projekts werden Dienstleistungen zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Stromnetz bereitgestellt, sodass mehr erneuerbare Energien sicher an das britische Energiesystem angeschlossen werden können. Sobald das Overhill-Projekt in Betrieb ist, wird es in der Lage sein, überschüssige erneuerbare Energie während Phasen hoher Produktion zu speichern, um sie während Phasen geringerer Produktion oder hoher Systemnachfrage wieder ins Netz einzuspeisen.

„Nach einer sorgfältigen Bewertung kam Pulse zu dem Schluss, dass Powin aufgrund seiner Fähigkeiten und seines Technologieangebots einer der führenden Akteure auf dem BESS-Markt ist. Diese Vereinbarung mit Powin unterstreicht unser gemeinsames Engagement für Innovation und das Streben nach einem sauberen, erschwinglichen und sicheren Energiesystem", sagte Aazzum Yassir, Director of Technology & Operations bei Pulse.

Der CEO von Pulse, Trevor Wills, fügte hinzu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Powin, um saubere Energielösungen voranzutreiben, die auf unser gemeinsames Fachwissen und unsere Fähigkeiten zurückgreifen. Wir glauben an eine erschwinglichere, nachhaltigere und sicherere Zukunft – ermöglicht durch Partnerschaften, die Lösungen liefern, die die Systemkosten senken, die Emissionen reduzieren und die Netzresilienz verbessern."

Über Powin, LLC (Powin):

Bei Powin erweitern wir die Grenzen der Energieversorgung und ändern die Weise, wie wir unseren täglichen Energiebedarf decken, indem wir einen Zugang zu sauberem, belastbarem und erschwinglichem Strom gewährleisten. Als globaler Energieplattformanbieter bieten wir vollständig integrierte Batteriespeicherlösungen, Software und Dienstleistungen an, um die Netzleistung zu optimieren und den Übergang zu saubereren Energiequellen zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.powin.com .

Über Pulse Clean Energy:

Pulse Clean Energy ist ein Investor, Entwickler und Betreiber von Flexibilitäts- und Stabilitätsanlagen. In weniger als zwei Jahren hat Pulse mehr als 100 MWh an Batteriespeichersystemen (BESS) in Betrieb genommen, den Anfang an einem 500 MWh-System gemacht, das sich derzeit im Bau befindet, und eine umfangreiche Projektpipeline aufgebaut. Hinter Pulse steht die Investment Management Corporation of Ontario (IMCO), ein kanadischer institutioneller Anleger mit einem verwalteten Vermögen von 73 Milliarden Dollar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240221783761/de/

Contacts

Medien
Liz Crumpacker
Senior Account Director
powin@antennagroup.com