Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 53 Minuten
  • DAX

    15.712,15
    +20,02 (+0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.156,58
    +11,68 (+0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    34.792,67
    -323,73 (-0,92%)
     
  • Gold

    1.813,30
    -1,20 (-0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1851
    +0,0008 (+0,07%)
     
  • BTC-EUR

    32.761,23
    +665,10 (+2,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    959,93
    +33,17 (+3,58%)
     
  • Öl (Brent)

    68,10
    -0,05 (-0,07%)
     
  • MDAX

    35.464,76
    -20,79 (-0,06%)
     
  • TecDAX

    3.781,68
    +19,80 (+0,53%)
     
  • SDAX

    16.554,65
    -53,94 (-0,32%)
     
  • Nikkei 225

    27.728,12
    +144,04 (+0,52%)
     
  • FTSE 100

    7.114,73
    -9,13 (-0,13%)
     
  • CAC 40

    6.773,85
    +27,62 (+0,41%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.780,53
    +19,24 (+0,13%)
     

Polen will Ungeimpfte mit Anrufaktion überzeugen

·Lesedauer: 1 Min.

WARSCHAU (dpa-AFX) - Zur Steigerung der Impfquote startet Polen eine Anrufaktion bei Menschen, die sich noch nicht gegen Covid-19 haben schützen lassen. In der kommenden Zeit werde man eine Million Nicht-Geimpfte anrufen, sagte Gesundheitsminister Adam Niedzielski am Freitag in Warschau. Um einen Impftermin zu bekommen, müssten die Angerufenen nichts weiter tun, als die Fragen des Beraters von der Impfhotline zu beantworten.

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Freitag haben bislang 27,6 Millionen Menschen in Polen mindestens eine Impfdosis erhalten, gut 31 Prozent sind vollständig geimpft. Das EU-Land hat knapp 38 Millionen Einwohner.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.