Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • Dow Jones 30

    39.671,04
    -201,95 (-0,51%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.165,39
    -264,68 (-0,41%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.511,41
    -15,01 (-0,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.801,54
    -31,08 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    5.307,01
    -14,40 (-0,27%)
     

Paypal rechnet mit Gewinnrückgang 2024 - Aktie dennoch gefragt

SAN JOSE (dpa-AFX) -Der Bezahldienst Paypal US70450Y1038 rechnet mit einem Gewinnrückgang im laufenden Jahr. Das Ergebnis je Aktie dürfte 2024 von 3,84 US-Dollar im Vorjahr auf 3,65 Dollar fallen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Allerdings hatte Paypal im vergangenen Jahr auch vom Verkauf von Happy Returns, einem Anbieter von Rücksendemöglichkeiten für nicht gewollte Produkte, an den Logistikkonzern UPS profitiert. Paypal hatte in der Vergangenheit aber auch selbst viel zugekauft, was es nun erst einmal zu verdauen gilt. 2024 sei ein Übergangsjahr mit Fokus auf Strategieinitiativen und Kosteneinsparungen, sagte Paypal-Chef Alex Chriss laut Mitteilung. Die Aktien legten im vorbörslichen US-Handel um mehr als sieben Prozent zu.

Im ersten Quartal stieg das abgewickelte Transaktionsvolumen im Jahresvergleich um 14 Prozent auf fast 404 Milliarden Dollar (377 Mrd Euro). Der Konzernumsatz stieg um 9 Prozent auf 7,7 Milliarden Dollar und das Nettoergebnis legte um 12 Prozent auf 888 Millionen Dollar zu. Das bedeutete einen Anstieg des Gewinns je Aktie um 18 Prozent auf 0,83 Dollar.