Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 59 Minuten
  • Nikkei 225

    38.079,70
    +117,90 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    37.775,38
    +22,07 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    59.759,86
    +2.184,14 (+3,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.311,43
    +425,90 (+48,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.601,50
    -81,87 (-0,52%)
     
  • S&P 500

    5.011,12
    -11,09 (-0,22%)
     

Passagier wird ausfällig: Swiss-Maschine kehrt nach Newark zurück

NEWARK/ZÜRICH (dpa-AFX) -Ein ausgerasteter Passagier hat an Bord einer Maschine der Lufthansa DE0008232125-Tochter Swiss für einen Flugabbruch gesorgt. Der Pilot entschloss sich zur Rückkehr nach Newark in den USA statt wie geplant nach Zürich zu fliegen, wie die Fluggesellschaft am Montag bestätigte. Der Passagier sei kurz nach dem Start der Airbus NL0000235190-Maschine gegenüber Crew-Mitgliedern ausfällig geworden, sagte eine Swiss-Sprecherin. Dabei sei ein Crew-Mitglied verletzt worden. Der Mann wurde nach den Angaben bei der Landung in Newark von der Polizei abgeführt. Zuerst hatte die Zeitung "Blick" online über den Vorfall am Sonntagabend (Ortszeit) berichtet. An Bord des Fluges LX19 waren mehr als 200 Passagiere. Sie wurden auf spätere Maschinen umgebucht.