Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.697,46
    +86,29 (+0,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.403,89
    -13,99 (-0,99%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Der Partner für internationale Streitfälle im Energiebereich David Hesse stößt zu Hunton Andrews Kurth in London

LONDON, August 22, 2023--(BUSINESS WIRE)--David Hesse, Anwalt für Streitfälle im Energiebereich, mit einer Spezialisierung auf Gerichts- und Schlichtungsverfahren im Öl- und Gassektor, insbesondere in Afrika, ist nun als Partner Teil der Hunton Andrews Kurth LLP in London.

Hesse berät Staaten und nationale Öl- und Gasunternehmen bei Verfahren, Vergleichen und vorbereitenden Aktivitäten sowie bei internationalen Ausschreibungen, Raffinerieprojekten, Farmout-Vereinbarungen und im Zusammenhang mit anderen Verträgen in der Erdöl- und petrochemischen Branche. Er ist unter anderem bei internationalen kommerziellen Schlichtungsverfahren zwischen englisch- und französischsprachigen Staaten und staatlichen Trägern in Nord-, Ost-, Zentral- und Westafrika tätig.

Hesse war vorher Partner bei Clyde & Co. und stößt nun als jüngste Ergänzung des Londoner Teams von Hunton Andrews Kurth zu dem langjährigen Kollegen und Mitarbeiter Philip Mace. Mace, der ebenfalls vor kurzem als Partner von Clyde & Co. dazu kam, ist ein erfahrender Firmenanwalt, der auf Energie- und vorbereitende Öl- und Gas-Transaktionen spezialisiert ist.

„Die robuste weltweite Nachfrage nach großangelegten Energie- und Infrastrukturprojekten und die Zunahme von Streitfällen im Zusammenhang mit diesen Unternehmungen sorgt für weiteren Bedarf an kompetenten Beratern bei Gerichts- und Schlichtungsverfahren", sagte Tom Taylor, Co-Vorsitzender des Schlichtungsteamsvon Hunton Andrews Kurth. „David ist ein herausragender Anwalt, dessen Erfahrung und Fähigkeiten bei der Durchführung internationaler Verfahren ihn zur idealen Ergänzung des Teams machen."

WERBUNG

Hesse bringt umfangreiche Erfahrung mit internationalen Institutionen, wie der International Chamber of Commerce (ICC) und dem International Centre for Settlement of Investment Disputes (ICSID), mit. Einige seiner bemerkenswertesten Tätigkeiten, bevor er zur Kanzlei kam:

  • Er beriet die Regierung Tansanias und die Tanzanian Electric Supply Company Limited (TANESCO) als Co-Leiter für internationale Beratungsdienste bei einer örtlichen Kanzlei im Zusammenhang mit vertraglichen Forderungen (ICSID) durch die Standard Chartered Bank.

  • Er beriet die Nigerian National Petroleum Corporation (NNPC) und den beteiligten nigerianischen Rechtsberater im Zusammenhang mit einer Forderung über 1 Milliarde Dollar von der China National Offshore Oil Corporation (CNOOC) und der South Atlantic Petroleum (SAPETRO) im Rahmen eines Production-Sharing-Vertrags.

  • Er beriet die Regierung Algeriens und Sonatrach im Zusammenhang mit parallelen Verfahren (ICSID und UNCITRAL) einer Öl- und Gas-Explorationsfirma und eines internationalen Versand- und Logistikunternehmens im Hinblick auf Forderungen von über 8 Milliarden Dollar bezogen auf die algerische Sondergewinnsteuer.

  • Er beriet die Regierung von Uganda und die Uganda Revenue Authority im Zusammenhang mit einer Forderung in Höhe von 405 Millionen Dollar von Heritage Oil (UNCITRAL) und einer Forderung in Höhe von 473 Millionen Dollar von der Tullow Oil plc (ICSID) für die Eintreibung der Kapitalertragssteuer im Rahmen eines Production-Sharing-Agreement.

  • Er beriet die ZCCM Investment Holdings PLC im Zusammenhang mit einer Forderung in Höhe von 2 Milliarden Dollar von der Vedanta Resources Holdings Limited (UNCITRAL) bezüglich der Konkola Copper Mines plc in Sambia.

„Davids Tätigkeitsbereich ergänzt unsere Londoner Projekte und Firmenangebote und stützt unsere international anerkannte Stärke im Energie-Sektor", sagte Ferdinand Calice, Managing Partner der Londoner Kanzlei von Hunton Andrews Kurth. „Wir freuen uns sehr, David in unserer Kanzlei willkommen heißen zu dürfen."

Als in Chambers Global und Legal 500 vertretener anerkannter Anwalt ist Hesse auch ehrenamtlicher Dozent am Centre for Energy, Petroleum and Mineral Law and Policy der University of Dundee und Dozent an der CWC School for Energy. Er spricht regelmäßig auf internationalen Schlichtungs- und Energie-Konferenzen, wie etwa bei der Juris Conference, bei GAR Energy Disputes und GAR Live.

Hesse erwarb seinen Undergraduate-Abschluss an der University of Cincinnati, seinen LLB (Maîtres) an der Université de Paris - La Sorbonne und seinen LLM an der Columbia Law School.

Die Kanzlei für internationale Schlichtungsverfahren und transnationale Verfahren Hunton Andrews Kurth vertritt Kunden auf der ganzen Welt. Wie bearbeiten regelmäßig Investor-Staat-Schlichtungsverfahren am International Centre for Settlement of Investment Disputes (ICSID), kommerzielle Schlichtungsverfahren am International Court of Arbitration der International Chamber of Commerce (ICC); am London Court of International Arbitration (LCIA); am Singapore International Arbitration Centre (SIAC); am Permanent Court of Arbitration in The Hague; und bei der American Arbitration Association (AAA) sowie deren internationaler Abteilung, dem International Centre for Dispute Resolution (ICDR). Wir arbeiten auch mit Klienten bei Verfahren zusammen, die mehrere Gerichtsbarkeiten berühren und die eng mit Beratern in lokalen Foren kooperieren.

Über Hunton Andrews Kurth LLP

Mit über 900 Anwälten in den Vereinigten Staaten, Asien, Europa und im Nahen Osten ist die Hunton Andrews Kurth LLP eine global tätige Kanzlei, die Kunden bei einer breiten Palette komplexer Verfahrens- und Richtliniensachen im Zusammenhang mit Transaktionen betreut. Die Kanzlei ist für ihre besondere Stärke in den Branchen Energie, Finanzdienstleistungen, Immobilien und Einzelhandels- und Konsumgüter sowie für ihre beträchtliche Erfahrung in mehr als 100 verschiedenen Tätigkeitsbereichen bekannt, einschließlich Datenschutz und Cybersicherheit, geistiges Eigentum, Umwelt, sowie Fusionen und Übernahmen.

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230822631489/de/

Contacts

The PR Office
hak@theproffice.com