Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 52 Minuten
  • DAX

    18.672,90
    -53,86 (-0,29%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.031,58
    -15,41 (-0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    39.872,99
    +66,22 (+0,17%)
     
  • Gold

    2.419,10
    -6,80 (-0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,0846
    -0,0013 (-0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.580,41
    -836,78 (-1,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.499,23
    -27,19 (-1,78%)
     
  • Öl (Brent)

    77,70
    -0,96 (-1,22%)
     
  • MDAX

    27.044,30
    -128,06 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.429,10
    -4,39 (-0,13%)
     
  • SDAX

    15.114,96
    -19,45 (-0,13%)
     
  • Nikkei 225

    38.617,10
    -329,83 (-0,85%)
     
  • FTSE 100

    8.386,07
    -30,38 (-0,36%)
     
  • CAC 40

    8.096,05
    -45,41 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.832,62
    +37,75 (+0,22%)
     

Parker Aerospace tritt dem HyFIVE-Konsortium bei, um die Entwicklung von Flüssigwasserstoff-Kraftstoffsystemen für die Luftfahrt voranzutreiben

Parker Aerospace wird industrielle und akademische Partner in Sachen emissionsfreier Luftfahrt unterstützen und damit sein Engagement für Nachhaltigkeit und saubere Technologien weiter ausbauen.

CLEVELAND, April 25, 2024--(BUSINESS WIRE)--Parker Aerospace, ein Geschäftssegment der Parker Hannifin Corporation, dem Weltmarktführer für Antriebs- und Steuerungstechnologien, wird dem HyFIVE-Konsortium aus industriellen und akademischen Partnern beitreten, das ein weltweit führendes Flüssigwasserstoff-Treibstoffsystem und eine Versorgungskette entwickelt, die eine emissionsfreie Luftfahrt in den 2030er Jahren unterstützen.

Neben Parker Aerospace sind auch die Industriepartner Marshall und GKN Aerospace sowie die akademischen Partner University of Manchester, University of Bath und Cardiff University Mitglieder von HyFIVE. Das Projekt wird durch das ATI Programme unterstützt, eine Partnerschaft zwischen dem britischen Ministerium für Wirtschaft und Handel, dem Aerospace Technology Institute (ATI) und Innovate UK (UKRI). Das Konsortium wird eine Anfangsfinanzierung in Höhe von 17 Millionen Pfund (21,5 Millionen US-Dollar) von der Industrie erhalten, die durch 20 Millionen Pfund (25 Millionen US-Dollar) von der britischen Regierung ergänzt wird.

WERBUNG

Ein Weg zum emissionsfreien Luftverkehr

Das Ziel des HyFIVE-Konsortiums ist die Entwicklung, Erprobung und Validierung einer modularen und skalierbaren kryogenen Systemarchitektur für Wasserstoff als Treibstoff, die für verschiedene Flugzeugtypen geeignet ist und Wasserstoff-Elektroantriebe oder Wasserstoff-Verbrennungsantriebe unterstützt. Die Initiative wird sich mit der Technologieentwicklung für Wasserstofftreibstoffsysteme in fünf Schlüsselbereichen befassen: Speicherung, Förderung, Anzeige, Betankung und Entlüftung.

Kollaboration von Branchenführern

Parker Aerospace, zu dem auch Parker Meggitt gehört, bietet ein breites Spektrum an Lösungen für Flugzeugzellen und Triebwerke und wird seine fortschrittliche Technologie und Expertise in den Bereichen Sensorik, Wärmemanagement und Flüssigkeitsförderung einbringen.

Marshall wird die HyFIVE-Bemühungen federführend leiten und sein Fachwissen in den Bereichen komplexes Systemdesign, Integration und Zertifizierung einbringen, das das Unternehmen durch jahrzehntelange Erfahrung bei der Lieferung von Flugzeugkraftstoffsystemen und komplexen Flugzeugmodifikationsprojekten erworben hat.

GKN Aerospace, der Spezialist für die Entwicklung, Herstellung und Montage von Flugzeugstrukturen, Triebwerkskomponenten und -systemen, wird sein branchenführendes Fachwissen über fortschrittliche Werkstoffe und die Optimierung kryogener Wasserstoffsysteme einbringen.

Die akademischen Partner University of Manchester, University of Bath und Cardiff University wurden aufgrund ihrer weltweit führenden Forschungskompetenzen und fortschrittlichen Testeinrichtungen auf dem Gebiet des wasserstoffelektrischen Antriebs, der kryogenen Anwendungen, der Kraftübertragung, der Turbomaschinen und der Materialentwicklung der nächsten Generation ausgewählt.

Das technische Programm im Detail

Die Mitglieder des HyFIVE-Konsortiums haben ein umfassendes technisches Programm definiert, das auf mehrere Jahre angelegt ist, angefangen bei der initialen Architekturentwicklung und der Einbindung von Zulieferern bis hin zu Bodentests und der abschließenden Designprüfung für das integrierte Kraftstoffsystem.

Bis 2027 plant das Konsortium:

  • Eine integrierte Familie ausgereifter Treibstoffsystemtechnologien und -fähigkeiten zu entwickeln und zu validieren, die für eine Zertifizierung geeignet sind.

  • Eine Bodendemonstration eines integrierten Kraftstoffsystems durchzuführen, das die Lagerung, den Transport, die Anzeige, die Entlüftung und das Betankungssystem umfasst.

  • Potenziellen Kunden eine Reihe von Flugvorführungen und Nutzungsmöglichkeiten zu bieten.

  • Eine kundennahe Lieferkette und Industrialisierungsstrategie zu entwickeln.

Das fristgerechte Erreichen dieser Ziele wird die erfolgreiche Einführung einer neuen Generation von Null-Emissions-Flugzeugen in den 2030er Jahren unterstützen.

„Parker setzt sich konsequent für Nachhaltigkeit ein. Deshalb investieren wir gezielt in innovative Technologien der nächsten Generation", so Tracy Rice, Vice President of Technology and Innovation bei Parker Aerospace. „Wasserstofftreibstoffsysteme spielen eine entscheidende Rolle, um Null-Emissionen in der Luftfahrt zu erreichen, und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern im Rahmen dieses Projekts wird es uns ermöglichen, unsere Expertise in diesem Bereich weiter auszubauen und die Entwicklung innovativer Lösungen voranzutreiben, die eine nachhaltigere Zukunft unterstützen."

Über Parker Aerospace. Wir bei Parker Aerospace entwickeln Technologien und innovative Lösungen, die ein zuverlässiges, effizientes und immer nachhaltigeres Fliegen während des gesamten Lebenszyklus eines Flugzeugs ermöglichen, einschließlich der Unterstützung auf dem Nachrüstungsmarkt. Mit seinem umfassenden Produkt- und Dienstleistungsangebot, das das gesamte Flugzeug umfasst, ist Parker ein Vorreiter in der Luftfahrttechnologie. Unsere engagierten Mitarbeiter mit ihrer umfassenden technischen Kompetenz und unser breites Angebot an differenzierten Technologien sorgen dafür, dass wir das Außergewöhnliche möglich machen und die Zukunft der Luftfahrt in Partnerschaft mit unseren Kunden gestalten.

Über Parker Hannifin. Parker ist ein Fortune 250-Unternehmen, das im Bereich der Antriebs- und Steuerungstechnologien weltweit führend ist. Seit mehr als einem Jahrhundert erzielt das Unternehmen technische Durchbrüche, die eine bessere Zukunft ermöglichen. Erfahren Sie mehr unter www.parker.com oder @parkerhannifin.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240424670683/de/

Contacts

Abbey Hudson
Parker Aerospace
949.851.3372
Abbey.Hudson@Parker.com