Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    11.556,48
    -41,59 (-0,36%)
     
  • Euro Stoxx 50

    2.958,21
    -1,82 (-0,06%)
     
  • Dow Jones 30

    26.389,09
    -270,02 (-1,01%)
     
  • Gold

    1.879,50
    +11,50 (+0,62%)
     
  • EUR/USD

    1,1651
    -0,0027 (-0,23%)
     
  • BTC-EUR

    11.599,28
    +211,41 (+1,86%)
     
  • CMC Crypto 200

    264,03
    +0,39 (+0,15%)
     
  • Öl (Brent)

    35,56
    -0,61 (-1,69%)
     
  • MDAX

    25.721,00
    -80,82 (-0,31%)
     
  • TecDAX

    2.813,38
    -21,72 (-0,77%)
     
  • SDAX

    11.620,75
    +81,13 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    22.977,13
    -354,81 (-1,52%)
     
  • FTSE 100

    5.577,27
    -4,48 (-0,08%)
     
  • CAC 40

    4.594,24
    +24,57 (+0,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.869,68
    -315,91 (-2,82%)
     

NRW führt in Corona-Hotspots Sperrstunde ab 23.00 Uhr ein

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - In Nordrhein-Westfalen wird für die Gastronomie in allen Kommunen mit hohen Corona-Neuinfektionszahlen eine verpflichtende Sperrstunde zwischen 23.00 Uhr und 6.00 Uhr eingeführt. Das hat das Landeskabinett am Freitag in Düsseldorf beschlossen. Die Sperrstunde gilt in Kommunen mit 50 oder mehr Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb sieben Tagen, wie Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mitteilte.