Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 31 Minuten

Neue Corona-Variante: Frankreich verhängt Einreiseverbot

·Lesedauer: 1 Min.

PARIS (dpa-AFX) - Wegen der neuen hoch ansteckenden Variante des Coronavirus verhängt Frankreich ein Einreiseverbot für Reisende aus Großbritannien. Das Verbot gelte für alle Grenzübergänge auf dem Luft-, See-, Schienen- und Landweg aus dem Vereinigten Königreich. Nur der unbegleitete Frachtverkehr sei genehmigt, teilte am Sonntag der Amtssitz des französischen Premierministers nach einer Sitzung des von Staatschef Emmanuel Macron per Video geleiteten Verteidigungsrates mit. Der Einreisestopp soll ab Mitternacht und zunächst 48 Stunden dauern.

Mit Flugverboten oder Grenzschließungen haben am Sonntag unter anderem auch Deutschland, die Niederlande und Belgien reagiert. Frankreichs Präsident Macron, Bundeskanzlerin Angela Merkel, EU-Kommissionspräsidenten Ursula von der Leyen und Charles Michel, Präsident des Europäischen Rates, hatten zuvor in einem Telefonat ein gemeinsames Vorgehen angesichts der neuen Variante des Coronavirus erörtert.