Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 55 Minuten
  • Nikkei 225

    39.337,19
    +238,49 (+0,61%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.606,22
    -231,37 (-0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     
  • S&P 500

    5.088,80
    +1,77 (+0,03%)
     

Netcompany: Strategische Partnerschaft im Wert von 107 Mio. Euro mit 43 Flughäfen in Norwegen

Foto von Abraham Foss, CEO von Avinor (links), und André Rogaczewski, CEO von Netcompany (rechts). (Photo: Business Wire)
Foto von Abraham Foss, CEO von Avinor (links), und André Rogaczewski, CEO von Netcompany (rechts). (Photo: Business Wire)

COPENHAGEN, Denmark, January 15, 2024--(BUSINESS WIRE)--Avinor, der Betreiber von 43 Flughäfen und Verwalter des Luftraums über Norwegen, hat das europäische IT-Unternehmen Netcompany als exklusiven strategischen Digitalisierungspartner für die nächsten drei Jahre mit der Option auf zwei Verlängerungen um jeweils zwei Jahre gewählt. Diese Partnerschaft, die zunächst für drei Jahre mit der Option auf zwei Verlängerungen um jeweils zwei Jahre besteht, hat einen Vertragswert von bis zu 1,2 Milliarden NOK (ca. 107 Millionen Euro; Stand: 15.01.2023). Ziel ist es, den norwegischen Luftraum und das weitreichende Netzwerk ziviler Flughägen in Norwegen digital zu transformieren und zu verbessern.

Fokus auf Innovation und technologische Fortschritte

Die Luftfahrtindustrie erlebt derzeit einen tiefgreifenden Wandel und steht vor erheblichen technologischen Veränderungen. Avinor legt großen Wert auf Innovation und den Einsatz neuer Technologien, mit dem klaren Ziel, Ressourcen effizient zu nutzen, um eine stabile, sichere und zukunftsorientierte Infrastruktur für Norwegen zu gewährleisten.

Durch die Partnerschaft mit Netcompany wird Avinor seinen Fokus auf Innovation und die Einführung fortschrittlicher Technologie verstärken, um die Wertschöpfung zu steigern, das Kundenerlebnis yu verbessern sowie den Betrieb für Passagiere und Fluggesellschaften zu optimieren.

Umfassende und verpflichtende Partnerschaft

Die Partnerschaft zwschen Avinor und Netcompany erstreckt sich über das gesamte Netzwerk von 43 Flughäfen sowie die Verwaltung des norwegischen Luftraums. Als strategischer Partner wird Netcompany eine Schlüsselrolle bei der Implementierung und Weiterentwicklung der Technologiestrategie von Avinor spielen.

Netcompany wurde nach einem umfangreichen öffentlichen Ausschreibungsverfahren aufgrund seiner starken Kompetenz in allen Technologiebereichen und seinem klaren Leistungsversprechen mit ausgeprägter Innovationsbereitschaft ausgewählt. Darüber hinaus war Netcompanys breite Erfahrung in der Luftfahrt für Avinor von entscheidender Bedeutung.

Netcompany wird digitales Rückgrat der skandinavischen Luftfahrt

Durch den neuen Vertrag wird Netcompany zum digitalen Rückgrat der skandinavischen Luftfahrt – von der Betreuung von Passagieren bis hin zum Aufbau eines intelligenten Netzwerks von Flughäfen. Netcompany betreibt durch seine Miteigentümerschaft an Smarter Airports bereits die digitale Infrastruktur am Flughafen in Kopenhagen mit der eigens entwickelten AIRHART-Plattform.

"Unsere strategische Partnerschaft mit Avinor unterstreicht unser Engagement für die Digitalisierung und den Aufbau moderner, daten- und KI-gesteuerter Flughäfen, was letztendlich dem Klima, der Umwelt, den Passagieren und den Fluggesellschaften zugutekommt. Avinor ist einer der weltweit vielfältigsten und interessantesten Betreiber und gemeinsam haben wir große Ambitionen, den gesamten Luftfahrtsektor weiter zu modernisieren", sagt André Rogaczewski, CEO von Netcompany.

Als strategischer Partner wird Netcompany zur Gestaltung und Umsetzung der Digitalisierungsambitionen von Avinor beitragen, die sich auf umfangreiche operative Prozesse im Zusammenhang mit Passagieren, Gepäck, Flugzeugen und Luftraumkontrolle sowie wesentliche kommerzielle Aktivitäten erstrecken, die für den effizienten und profitablen Betrieb eines Flughafens entscheidend sind.

"Netcompany hat bereits seine Fähigkeit bewiesen, die Luftfahrtindustrie durch die Nutzung seiner Erfahrungen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Einzelhandel, Logistik und öffentlicher Sektor zu innovieren. Bei Avinor sind wir fest davon überzeugt, dass branchenübergreifendes Wissen Innovation fördert und dabei hilft, bewährte Praktiken zu identifizieren und Fallstricke zu vermeiden", sagt Abraham Foss, CEO von Avinor.

Über Avinor

Avinor mit Hauptsitz in Oslo ist eine hundertprozentige staatliche Aktiengesellschaft des norwegischen Ministeriums für Verkehr und Kommunikation, verantwortlich für 43 staatliche Flughäfen und führend in der Reduzierung der Klimagasemissionen in der Luftfahrtindustrie, einschließlich der Entwicklung von Elektroflugzeugen und der Bereitstellung von nachhaltigem Bio-Flugzeugtreibstoff. Avinor bietet jährlich rund 50 Millionen Passagieren sichere und effiziente Reisen, von denen die Hälfte vom und zum Flughafen Oslo reist. Über 3.000 Mitarbeitende sind für die Planung, Entwicklung und den Betrieb eines effizienten Flughafen- und Flugsicherungsdienstes verantwortlich. Avinor finanziert sich über Flughafengebühren und kommerzielle Verkäufe. Die Flugsicherungsdienste sind als Tochtergesellschaft organisiert, die sich zu 100 Prozent im Besitz von Avinor befindet.

Über Netcompany

Netcompany ist ein führendes europäisches IT-Dienstleistungsunternehmen, mit mehr als 8.000 qualifizierten, kreativen Mitarbeitenden in 10 verschiedenen Ländern. Gegründet im Jahr 2000 in Kopenhagen, unterstützt Netcompany heute Kunden im öffentlichen und privaten Sektor in ganz Europa bei der Umsetzung von ambitionierten und komplexen Digitalisierungsprojekten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240115628446/de/

Contacts

Julia Pape
Senior PR & Communications Consultant
Netcompany
+47 403 346 26
julipa@netcompany.com