Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 25 Minuten
  • DAX

    15.430,65
    -143,23 (-0,92%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.103,52
    -61,96 (-1,49%)
     
  • Dow Jones 30

    34.869,37
    +71,37 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.738,30
    -13,70 (-0,78%)
     
  • EUR/USD

    1,1684
    -0,0018 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    35.790,11
    -1.819,27 (-4,84%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.037,44
    -64,08 (-5,82%)
     
  • Öl (Brent)

    76,24
    +0,79 (+1,05%)
     
  • MDAX

    34.706,97
    -567,17 (-1,61%)
     
  • TecDAX

    3.757,28
    -87,50 (-2,28%)
     
  • SDAX

    16.639,82
    -279,82 (-1,65%)
     
  • Nikkei 225

    30.183,96
    -56,10 (-0,19%)
     
  • FTSE 100

    7.035,56
    -27,84 (-0,39%)
     
  • CAC 40

    6.554,11
    -96,80 (-1,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.969,97
    -77,73 (-0,52%)
     

Die NASA plant ein künstliches Mars-Habitat aus dem 3D-Drucker — so wird es aussehen

Die NASA hat kürzlich bekannt gegeben, dass sie Freiwillige sucht, die ein Jahr lang auf einer künstlichen Marsoberfläche leben wollen. Die 3D-gedruckte Struktur des Habitats wird von Icon, einem texanischen Bautechnikunternehmen, gebaut. Icon arbeitete mit dem Architekturbüro BIG zusammen, das das Habitat als komfortablen und zugleich unterstützenden Raum konzipiert hat.

Seht hier, wie das Mars-Habitat am Ende aussehen soll.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.