Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.002,02
    -263,66 (-1,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.839,14
    -96,36 (-1,95%)
     
  • Dow Jones 30

    38.589,16
    -57,94 (-0,15%)
     
  • Gold

    2.348,40
    +30,40 (+1,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0709
    -0,0033 (-0,31%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.786,21
    +224,84 (+0,37%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.406,63
    -11,24 (-0,79%)
     
  • Öl (Brent)

    78,49
    -0,13 (-0,17%)
     
  • MDAX

    25.719,43
    -355,68 (-1,36%)
     
  • TecDAX

    3.353,26
    -47,31 (-1,39%)
     
  • SDAX

    14.367,06
    -256,23 (-1,75%)
     
  • Nikkei 225

    38.814,56
    +94,09 (+0,24%)
     
  • FTSE 100

    8.146,86
    -16,81 (-0,21%)
     
  • CAC 40

    7.503,27
    -204,75 (-2,66%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.688,88
    +21,32 (+0,12%)
     

Multi-Orbit-Inflight-Konnektivität von Intelsat für Japan Airlines

With Intelsat, Japan Airlines’ passengers will soon benefit from multi-orbit connectivity that will provide the same fast and dependable internet access they enjoy at home (Courtesy: JAL)
With Intelsat, Japan Airlines’ passengers will soon benefit from multi-orbit connectivity that will provide the same fast and dependable internet access they enjoy at home (Courtesy: JAL)

Boeing integriert Intelsat ESA ab Werk in Flugzeuge des Typs 737

MCLEAN (Virginia/USA), May 28, 2024--(BUSINESS WIRE)--Intelsat, Betreiber des weltweit größten integrierten satellitengestützten und terrestrischen Kommunikationsnetzes, wurde von Japan Airlines damit beauftragt, Multi-Orbit-Inflight-Konnektivität für mehr als 20 Flugzeuge des Typs Boeing 737 MAX bereitzustellen, die in den kommenden Jahren geliefert werden. Die Fluggesellschaft wird eine der ersten im asiatisch-pazifischen Raum sein, die einen zuverlässigen Multi-Orbit-Service mit der neuen elektronisch gesteuerten Antenne (ESA) von Intelsat anbietet.

WERBUNG

„Die Fluggäste von Japan Airlines werden bald in den Genuss der Multi-Orbit-Netzanbindung kommen, die ihnen dank der großen Abdeckung und der geringen Latenz an Bord denselben schnellen, zuverlässigen Internetzugang bietet, den sie von zu Hause gewohnt sind", so Dave Bijur, Senior Vice President des Bereichs Commercial Aviation. „JAL war der erste Kunde von Intelsat außerhalb der USA. Wir freuen uns darauf, den marktführenden Konnektivitätsservice von JAL auch künftig an Bord der Flugzeuge der Gesellschaft in Japan zu unterstützen, wo die Fluggäste den Service kostenlos nutzen können."

Die Infrastruktur für den neuen Service wird von Boeing ab Werk installiert, sodass JAL eine der ersten Fluggesellschaften sein wird, die ein Flugzeug von Boeing mit dem ESA-Bordservice in Empfang nimmt, der von den Passagieren sofort genutzt werden kann. Das erste entsprechend ausgestattete Linienflugzeug soll 2026 ausgeliefert werden. Die Intelsat ESA-Antenne ist knapp 7 cm lang und kann sowohl mit den geostationären Satelliten von Intelsat als auch mit den erdnahen Satelliten des Kooperationspartners des Unternehmens genutzt werden.

„Intelsat ist seit 2013 zuverlässiger Partner von JAL", so Junko Sakihara, Deputy Senior Vice President des Bereichs Customer Experience von Japan Airlines. „Wir sind stolz darauf, eine der weltweit ersten Fluggesellschaften zu sein, die seit 2017 einen kostenlosen Service für alle Passagiere auf unseren Inlandsstrecken anbieten kann. Wir freuen uns auf die noch höhere Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit, die wir unseren Kunden mit dem neuen Multi-Orbit-Service anbieten können."

Zusätzlich zu den Maschinen der Typen Boeing 737 und 767 von JAL, die den 2Ku-Service an Bord bieten werden, installiert die JAL-Tochtergesellschaft J-AIR Co. Ltd. derzeit das 2Ku-System von Intelsat in ihren Flugzeugen des Typs Embraer E190. Wie vor Kurzem angekündigt, wird J-AIR die Installation des 2Ku-Systems in 14 Maschinen des Typs E190 in den kommenden Monaten abschließen. Nach Abschluss der Installation wird J-AIR die erste regionale Fluggesellschaft in Japan sein, die an Bord Entertainment- und Konnektivitätsangebote bereithält.

Über Intelsat

Das globale Team von Intelsat konzentriert sich darauf, Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und kommerziellen Kunden über das globale Netzwerk der nächsten Generation und Managed Services eine nahtlose und sichere satellitengestützte Kommunikation zur Verfügung zu stellen. Durch den Betrieb einer der weltweit größten und modernsten Satellitenflotten und Konnektivitäts-Infrastrukturen überbrückt Intelsat die digitale Kluft und ermöglicht es Menschen und ihren Tools, über Ozeane hinweg zu sprechen, über Kontinente hinweg zu sehen und hoch in der Luft zu hören, um zu kommunizieren, zu kooperieren und zusammenzuleben. Seit seiner Gründung vor sechs Jahrzehnten ist das Unternehmen ein Synonym für wegweisende Innovationen in der Satellitenbranche im Dienste der Kunden und der Umwelt. Die Mitglieder des Teams von Intelsat stützen sich auf eine Tradition der Innovationen und konzentrieren sich auf die Bewältigung von Herausforderungen einer neuen Generation. Sie haben nun die nächsten wegweisenden Innovationen im Weltraum im Visier, während sie die Branche revolutionieren und bei der digitalen Transformation der Branche führend sind.

 

Folgen Sie uns in den sozialen Medien:
X | LinkedIn | Facebook | Instagram | YouTube

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240528782804/de/

Contacts

Melissa Longo – melissa.longo@intelsat.com; Tel. +1 240-308-1881