Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 52 Minuten
  • Nikkei 225

    39.918,09
    +751,90 (+1,92%)
     
  • Dow Jones 30

    38.996,39
    +47,37 (+0,12%)
     
  • Bitcoin EUR

    56.922,34
    -580,44 (-1,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.091,92
    +144,18 (+0,90%)
     
  • S&P 500

    5.096,27
    +26,51 (+0,52%)
     

Mobile World Congress beginnt in Barcelona

BARCELONA (dpa-AFX) -In Barcelona beginnt am Montag das wichtigste Branchentreffen der Mobilfunkbranche. Zum Mobile World Congress werden bis Donnerstag rund 80 000 Teilnehmer erwartet.

Zu den wichtigsten Themen wird ein Ausblick auf den nächsten Mobilfunk-Standard 6G gehören. Er soll noch höhere Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung und kürzere Reaktionszeiten als 5G bringen. Das soll zum Beispiel bei der Fernsteuerung von Maschinen und Autos helfen.

Auch dürften die Überlegungen in der EU, große Anbieter von Online-Inhalten wie Streamingdienste oder Videoplattformen für den Netzausbau mit zur Kasse zu bitten, in Barcelona zur Sprache kommen. Die Mobilfunk-Branche fordert das unter Verweis auf ihre hohen Kosten schon sehr lange. Die Online-Unternehmen verweisen im Gegenzug darauf, dass ihre Dienste bei Nutzern erst den Bedarf an schnellen Leitungen erzeugten.