Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 9 Minuten

Ministerpräsident Weil hält an geöffneten Schulen fest

·Lesedauer: 1 Min.

HANNOVER (dpa-AFX) - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil wirbt dafür, trotz des Teil-Lockdowns an der Öffnung der Schulen festzuhalten. "In der vergangenen Woche konnten in Niedersachsen mehr als achtzig Prozent der Schulen den vollständigen Präsenzunterricht erteilen", sagte der SPD-Politiker der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Einschränkungen gebe es konsequent überall dort, wo Corona-Infektionen auftreten. "Dieser Kurs hat sich bislang bewährt, und wir sollten ihn fortsetzen, solange das Infektionsgeschehen dies zulässt", sagte der Regierungschef vor dem Bund-Länder-Treffen am Montag. Ein solches Vorgehen sei im Interesse der Schüler, "vor allem derjenigen mit einem erhöhten Förderbedarf", erklärte Weil. Außerdem diene es den Familien, die anderenfalls ganz erheblich belastet würden.