Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    23.567,04
    -104,09 (-0,44%)
     
  • Dow Jones 30

    28.308,79
    +113,37 (+0,40%)
     
  • BTC-EUR

    10.050,71
    +655,24 (+6,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    239,01
    +0,09 (+0,04%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.516,49
    +37,61 (+0,33%)
     
  • S&P 500

    3.443,12
    +16,20 (+0,47%)
     

Macron trifft belarussische Oppositionsführerin Tichanowskaja

·Lesedauer: 1 Min.

VILNIUS (dpa-AFX) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ist während eines Besuchs in Litauen mit der belarussischen Oppositionsführerin Swetlana Tichanowskaja zusammengekommen. Das etwa halbstündige Gespräch fand am Dienstag in einem Hotel der Hauptstadt Vilnius statt. Anschließend sagte Tichanowskaja nach einem Bericht der Nachrichtenagentur BNS, Macron habe versprochen, "alles zu tun, um bei den Verhandlungen für die politische Krise in unserem Land zu helfen."

Tichanowskaja war nach den offensichtlich gefälschten Wahlen im August auf Druck des Machtapparats von Staatschef Alexander Lukaschenko aus Belarus ins Nachbarland Litauen geflüchtet. Macron war der erste Staats- oder Regierungschef aus einem großen westeuropäischen Land, der sie persönlich empfing. Zuvor hatte sie bereits die norwegische Ministerpräsidenten Erna Solberg getroffen.