Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 50 Minuten
  • Nikkei 225

    27.716,71
    +135,05 (+0,49%)
     
  • Dow Jones 30

    34.930,93
    -127,59 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    33.607,63
    -247,27 (-0,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    932,06
    +2,13 (+0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.762,58
    +102,01 (+0,70%)
     
  • S&P 500

    4.400,64
    -0,82 (-0,02%)
     

Loris flirtete fremd: Sophia Thomalla ist wieder solo

·Lesedauer: 2 Min.

Sophia Thomalla (31) fand deutliche Worte, als sie auf die Fotos angesprochen wurde, die ihren (zu dem Zeitpunkt Noch-) Freund Loris Karius (27) beim trauten Miteinander mit einer anderen Frau zeigten: Es ist aus zwischen der Schauspielerin ('Der Bergdoktor') und dem Profi-Torwart.

Flirt mit einer Unbekannten

"Dazu gibt es nur eines zu sagen: Wir sind getrennte Leute! Er kann ab jetzt machen, was er möchte", umschrieb Sophia kurz und knapp das Ende ihrer Beziehung gegenüber 'Bild'. Wer die Frau ist, mit der der Fußballer auf einer Yacht vor Mykonos unmissverständlich auf Tuchfühlung geht, weiß niemand, doch es scheint es wohl eher ein Symptom denn die Ursache der Trennung zu sein. Loris schrieb am Donnerstagabend (17. Juni) auf Instagram, dass sich das Liebes-Aus wohl schon länger abzeichnete: "Gestern wurden Sophia und mir Fotos aus meinem Urlaub zugespielt, die mich mit einer anderen Frau zeigen. Es ist leider wahr, dass wir uns schon länger auseinandergelebt haben."

Sophia Thomalla spricht Paaren aus dem Herzen

Dennoch sei es nicht seine Absicht gewesen, dass ihre Beziehung durch Paparazzi-Bilder ihr offizielles Ende findet. "Dass es nun so auseinandergeht, das tut mir leid und dafür möchte ich mich entschuldigen", schrieb er weiter. Follower zogen den Torhüter daraufhin durch den Kakao: "Mit dir war sie doch nie in 'sicheren Händen', oder, Loris?" Eine Anspielung auf Loris' Patzer, der seinen Verein Liverpool 2018 im Finale die Champions League kostete. Wie lange es zwischen Sophia, die ihres Freundes wegen sogar vorübergehend nach Istanbul gezogen war, und dem Sportler schon kriselte, ist derweil nicht bekannt. Sind die beiden etwa ein weiteres Paar, dessen Liebe leise im Lockdown starb? Schließlich hatte sie in der 'NDR Talk Show' zugegeben: "Noch zwei Wochen länger und es hätte einen Toten gegeben." Anschließend relativierte Sophia Thomalla: "Damit spreche ich wohl allen Paaren aus dem Herzen."

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.