Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.519,13
    -99,85 (-0,64%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.064,83
    -37,76 (-0,92%)
     
  • Dow Jones 30

    34.919,01
    -225,30 (-0,64%)
     
  • Gold

    1.801,30
    +2,10 (+0,12%)
     
  • EUR/USD

    1,1839
    +0,0031 (+0,26%)
     
  • BTC-EUR

    31.945,40
    -1.408,29 (-4,22%)
     
  • CMC Crypto 200

    892,72
    +16,49 (+1,88%)
     
  • Öl (Brent)

    71,41
    -0,50 (-0,70%)
     
  • MDAX

    34.931,25
    -157,30 (-0,45%)
     
  • TecDAX

    3.623,49
    -20,93 (-0,57%)
     
  • SDAX

    16.294,57
    -125,13 (-0,76%)
     
  • Nikkei 225

    27.970,22
    +136,93 (+0,49%)
     
  • FTSE 100

    6.996,08
    -29,35 (-0,42%)
     
  • CAC 40

    6.531,92
    -46,68 (-0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.550,84
    -289,87 (-1,95%)
     

Löst die Blockchain das Problem der Ungerechtigkeit in der Kunstwelt?

Löst die Blockchain das Problem der Ungerechtigkeit in der Kunstwelt?

BeInCrypto –

Hier schreibt Misha Libman, Mitbegründer und Produktleiter von Snark.art. Neben der technischen Arbeit arbeitet Misha als Produzent und Regieassistent an Videokunstprojekten und Experimentalfilmen. Für BeInCrypto schreibt er über die Fusion von Kunst und Blockchain.

Der Beitrag Löst die Blockchain das Problem der Ungerechtigkeit in der Kunstwelt? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.