Deutsche Märkte schließen in 50 Minuten
  • DAX

    15.500,80
    -22,12 (-0,14%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.163,94
    -8,23 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    35.526,51
    -82,83 (-0,23%)
     
  • Gold

    1.780,10
    -4,80 (-0,27%)
     
  • EUR/USD

    1,1641
    -0,0011 (-0,09%)
     
  • BTC-EUR

    54.442,17
    -3.053,79 (-5,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.506,68
    -27,97 (-1,82%)
     
  • Öl (Brent)

    82,22
    -1,20 (-1,44%)
     
  • MDAX

    34.738,61
    +198,13 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.771,82
    +22,59 (+0,60%)
     
  • SDAX

    16.891,54
    +134,70 (+0,80%)
     
  • Nikkei 225

    28.708,58
    -546,97 (-1,87%)
     
  • FTSE 100

    7.202,29
    -20,81 (-0,29%)
     
  • CAC 40

    6.693,42
    -12,19 (-0,18%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.184,06
    +62,38 (+0,41%)
     

Kreise: VW-Tochter Porsche erwägt Ausweitung des E-Bike-Geschäfts

·Lesedauer: 1 Min.

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Sportwagenhersteller Porsche denkt darüber nach, sein Geschäft mit E-Bikes auszuweiten. Es werde dazu mit potenziellen Partnern gesprochen, Ergebnisse gebe es bisher nicht, hieß am Dienstag in Stuttgart aus Unternehmenskreisen. Die bereits seit längerem bestehende Zusammenarbeit mit dem Partner Rotwild solle fortgeführt werden.

Die Kreise reagierten damit auf Informationen des Wirtschaftsportals "Business Insider", wonach die VW-Tochter künftig eigene E-Bikes bauen wolle. Die dafür nötige Antriebstechnik solle selbst entwickelt werden, hieß es in dem Bericht.

Im Rahmen der bestehenden Kooperation hat Porsche bisher zwei E-Bikes im Programm: Die Modelle "Sport" und "Cross". Beide sind nahezu ausverkauft und sollen nun überarbeitet werden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.