Deutsche Märkte geschlossen

Kreise: United Internet prüft Start für Ionos-Börsengang kommende Woche

FRANKFURT/MONTABAUR (dpa-AFX) -Der Internetdienstleister und Telekomkonzern United Internet DE0005089031 erwägt laut Kreisen den Start des Börsengangs seiner Hosting-Tochter Ionos in der kommenden Woche. Das Unternehmen habe frühe Gespräche mit Fondsmanagern geführt, um ein Gefühl für die Nachfrage zu bekommen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstagabend unter Berufung auf eingeweihte Personen. Wie die Agentur im Dezember berichtet hatte, erhoffen sich die Montabaurer eine Ionos-Bewertung von bis zu fünf Milliarden Euro. Beteiligt an Ionos ist auch der Finanzinvestor Warburg Pincus. Ionos bietet unter anderem das Hosting von Webseiten, Cloudspeicher und Webservern an. United Internet wollte sich zu den Informationen gegenüber Bloomberg nicht äußern.