Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 7 Minuten

Kreise: ABB erwägt Verkauf von Kupplungshersteller Dodge

·Lesedauer: 1 Min.

ZÜRICH (awp) - Der Industriekonzern ABB <CH0012221716> könnte am Donnerstag anlässlich des Investorentages den Verkauf der US-Firma Dodge ankündigen. Gemäß einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, der sich auf Insider stützt, könnte es auch zu diversen weiteren, kleineren Veräußerungen kommen.

Dodge ist 2011 im Rahmen der Übernahme der Baldor Electric Company im Jahr 2011 für 4 Milliarden Dollar zu ABB gekommen. Die Firma stellt unter anderen Kupplungen, Seilscheiben und Buchsen für industrielle Zwecke her. ABB habe bereits von potenziellen Interessenten ein vorläufiges Interesse signalisiert erhalten.

Ein Sprecher von ABB lehnte eine Stellungnahme ab, schrieb Bloomberg.