Deutsche Märkte geschlossen

KORREKTUR/ROUNDUP: Erdogan für Gipfeltreffen in Teheran gelandet

(Berichtigt wird diese Meldung vom 18.7.: Putin ist, anders als offiziell im Iran berichtet, noch nicht in Teheran eingetroffen. Die iranischen Nachrichtenagenturen haben ihre Angaben korrigiert.)

TEHERAN (dpa-AFX) - Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan ist für ein Gipfeltreffen mit seinen russischen und iranischen Amtskollegen, Wladimir Putin und Ebrahim Raisi, in Irans Hauptstadt Teheran gelandet. Erdogan und seine Delegation wurden am Hauptstadtflughafen Mehrabad empfangen, wie die staatliche Nachrichtenagentur Irna am Montagabend berichtete. Auch eine große russische Delegation soll bereits eingetroffen sein. Putin wird für Dienstagnachmittag erwartet. Bei dem Gipfeltreffen in der Palastanlage Saadabad sind Gespräche über die Lage im Bürgerkriegsland Syrien geplant.

Die drei Staaten haben bereits in der Vergangenheit über Syriens Zukunft verhandelt. Russland und der Iran unterstützen die syrische Regierung, die Türkei wiederum ist mit der Opposition verbündet. Beobachter erwarten, dass auch der russische Krieg in der Ukraine thematisiert wird.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.