Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 8 Minuten

Kamala Harris: Die Bedeutung hinter ihrem weißen Anzug

Jennifer Caprarella
·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Am Samstag schrieb Kamala Harris Geschichte, indem sie die erste Vizepräsidentin und die erste Woman of Color in einem derart hohen Amt der Vereinigten Staaten wurde. Bei ihrer Rede trug sie ein Outfit, das zugleich auf die Vergangenheit des Landes und seine Zukunft verwies.

WILMINGTON, DELAWARE - NOVEMBER 07:  Vice President-elect Kamala Harris takes the stage at the Chase Center before President-elect Joe Biden's address to the nation November 07, 2020 in Wilmington, Delaware. After four days of counting the high volume of mail-in ballots in key battleground states due to the coronavirus pandemic, the race was called for Biden after a contentious election battle against incumbent Republican President Donald Trump. (Photo by Andrew Harnik-Pool/Getty Images)
Die designierte Vizepräsidentin Kamala Harris zeigte sich nach ihrem Wahlsieg ganz in Weiß, was sicherlich kein Zufall war (Bild: Andrew Harnik-Pool/Getty Images)

Nicht nur mit ihren Worten verneigte Kamala Harris sich vor jenen Frauen, auf “deren Schultern ich stehe”, wie sie es selbst formulierte - “Frauen, die gekämpft und so viel geopfert haben, damit alle von uns Gleichheit, Freiheit und Gerechtigkeit haben können”. Auch mit ihrer Kleiderwahl schien sie eine klare Botschaft in Richtung der Generationen zu senden, die es möglich gemacht haben, dass nun erstmals eine Frau das Amt des Vizepräsidenten übernimmt.

Vizepräsidentin Kamala Harris: So inspirierend reagieren Eltern mit Töchtern auf die Wahl

Denn in ihrem Hosenanzug aus dem Hause Carolina Herrera - einer Marke, auf die schon First Ladys von Jackie Kennedy über Michelle Obama bis hin zu Melania Trump setzten - war Harris komplett in Weiß gekleidet. Eine Farbe, die bis heute vor allem mit den Suffragetten in Verbindung gebracht wird, jene Aktivistinnen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts für das Frauenwahlrecht gekämpft hatten.

WILMINGTON, DELAWARE - NOVEMBER 07:  Vice President-elect Kamala Harris takes the stage before President-elect Biden addresses the nation from the Chase Center November 07, 2020 in Wilmington, Delaware. After four days of counting the high volume of mail-in ballots in key battleground states due to the coronavirus pandemic, the race was called for Biden after a contentious election battle against incumbent Republican President Donald Trump. (Photo by Tasos Katopodis/Getty Images)
Auch die Schleife an Kamala Harris' Bluse hat eine Botschaft (Bild: Tasos Katopodis/Getty Images)

Die Rückkehr der “Pussy Bow”

Auch die große Schleife am Kragen ihrer Bluse trug eine gewichtige Botschaft mit sich. Die sogenannte “Pussy Bow” wandelte sich in den 80er Jahren vom kindlich-femininen Accessoire zum Symbol weiblicher Stärke, als sie von mächtigen Frauen wie Margaret Thatcher als Teil ihrer Power-Dressing-Outfits getragen wurde und unmissverständlich klarmachte, dass Frauen jetzt in der bisher von Männern dominierten Ligen mitspielten. Seitdem wird sie meist als Zeichen der Emanzipation getragen.

Kamala Harris: Ihr "Second Gentleman" ist unheimlich stolz

Von einigen Medien wird die Farbe Weiß indes nicht nur als Blick in die Vergangenheit, sondern auch als Verweis in die Zukunft interpretiert. Mit der buchstäblich “weißen Weste” könnte Harris auf einen Neuanfang für die USA pochen. Auch dies unterstrich Kamala Harris mit ihren Worten: “Ich mag zwar die erste Frau in diesem Amt sein”, sagte sie. “Aber ich werde nicht die letzte sein.”

Video: Merkel gratuliert Biden "ganz herzlich" zum Wahlsieg