Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 30 Minuten
  • Nikkei 225

    38.307,44
    -263,32 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    38.834,86
    +56,76 (+0,15%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.636,48
    -196,95 (-0,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.382,79
    +45,04 (+3,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.862,23
    +5,21 (+0,03%)
     
  • S&P 500

    5.487,03
    +13,80 (+0,25%)
     

Jordanien richtet Notfallgipfel für humanitäre Hilfe für Gaza aus

AMMAN (dpa-AFX) -Jordanien wird nach eigenen Angaben Mitte Juni einen internationalen Notfallgipfel für humanitäre Hilfe für die Menschen im Gazastreifen ausrichten. Die staatliche Nachrichtenagentur Petra berichtete am Freitag, dass der Gipfel am 11. Juni in gemeinsamer Abstimmung mit Ägypten und den Vereinten Nationen abgehalten werde.

Auf dem Gipfel sollen Wege gefunden werden, wie die internationale Gemeinschaft stärker auf die humanitäre Katastrophe im Gazastreifen reagieren kann. Weiter hieß es, dass Staats- und Regierungschefs sowie Leiter internationaler und humanitärer Hilfsorganisationen kommen sollten.

Jordanien und Ägypten haben immer wieder die katastrophale humanitäre Lage im Gazastreifen seit Ausbruch des Krieges angeprangert. Im Gaza-Krieg vermittelt Ägypten mit den USA und Katar zwischen Israel und der islamistischen Hamas.