Deutsche Märkte geschlossen

Jahresprognose erneut angehoben: Nagarro will noch mehr umsetzen und verdienen

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Der IT-Dienstleister Nagarro DE000A3H2200 hat seine Jahresziele binnen eines Monats ein weiteres Mal angehoben. Nach der jüngsten Anhebung der Umsatzprognose Mitte Oktober von 800 auf 830 Millionen Euro veranschlagt der Vorstand für das laufende Jahr jetzt einen Gesamterlös von 850 Millionen Euro, wie das SDax-Unternehmen DE0009653386 am Montag in München mitteilte. Das ist mehr als von Analysten erwartet. 2021 hatte Nagarro noch 546 Millionen Euro erlöst. Vom Umsatz sollen 2022 vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sowie bereinigt um Sondereffekte statt wie zuvor geplant 15 Prozent nun 16 Prozent hängen bleiben. Das Ziel für die Brutto-Marge erhöhte das Management zudem um einen Prozentpunkt auf nun 28 Prozent. Die Aktien legten auf die Nachrichten hin zu.