Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    38.816,65
    -83,37 (-0,21%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.831,05
    +175,83 (+0,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.494,81
    +10,62 (+0,72%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

IO Interactive begrüßt Ulas Karademir als neuen Chief Technology Officer

Ulas Karademir © IO Interactive
Ulas Karademir © IO Interactive

KOPENHAGEN, Dänemark, May 16, 2024--(BUSINESS WIRE)--IO Interactive, der unabhängige Videospielentwickler und Herausgeber, der vor allem für die Hitman- und Freedom Fighters-Reihen bekannt ist, gibt heute bekannt, dass Ulas Karademir als neuer Chief Technology Officer zu IOI stößt und an den CEO von IOI, Hakan Abrak, berichten wird. Diese strategische Ernennung an der Spitze von IOI bestätigt das Engagement des Studios, seinen Spielern bahnbrechende Erlebnisse zu bieten. In seiner neuen Rolle wird Ulas die technischen Abläufe bei IOI, die kontinuierliche Entwicklung von Glacier, der hauseigenen Spiele-Engine von IOI, sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Produktionsteam bei den aktuellen Projekten des Studios überwachen.

Ulas ist ein bekanntes Gesicht bei IO Interactive, denn er hat dort zwischen 2007 und 2014 mehr als sieben Jahre lang gearbeitet. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Technik und Führung war Ulas bei Unity in verschiedenen Positionen tätig, darunter über 7 Jahre als Vice President of Core Engineering, Graphics, Operations und Productions und zuletzt bei RealityOS als General Manager und CPO.

WERBUNG

„Von dem Moment an, als ich das Studio verließ, spürte ich tief in mir, dass ich den Weg zurückfinden würde, und jetzt ist dieser Moment gekommen. Ich freue mich schon sehr darauf, an unglaublichen Titeln wie Hitman, Glacier, Project 007 und Project Fantasy mitzuarbeiten und das großartige Management-Team zu unterstützen, das Hakan zusammengestellt hat. IOI war schon immer für Innovation, großartiges Gameplay und fesselnde Welten bekannt, und ich bin fest entschlossen, unsere Standards noch weiter anzuheben", erklärte Ulas Karademir.

„Ulas ist eine enorme Bereicherung für unser Team und bringt unschätzbare Erfahrung, Wissen und Führungsqualitäten mit. Seit er IOI verlassen hat, hat Ulas eine unglaubliche Erfolgsbilanz in den verschiedenen Unternehmen, in denen er gearbeitet hat, vorzuweisen, und wir freuen uns sehr, ihn wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Da IOI wächst und wir unseren Spielern erstaunliche IPs bieten wollen, wird Ulas an der Spitze unserer innovativen Bestrebungen stehen", sagte Hakan Abrak, CEO von IO Interactive.

Die Ankunft von Ulas Karademir ist die jüngste Ernennung in der Führungsriege von IO Interactive, nachdem Veronique Lallier im vergangenen Januar als Chief Development Officer und Olivier Perbet im vergangenen Jahr als Chief Marketing Officer zu IO Interactive gekommen sind.

Treten Sie noch heute die Reise zu IO Interactive an und stöbern Sie auf unserer Website in den offenen Stellen: www.ioi.dk/careers

Über IO INTERACTIVE

IO Interactive ist ein unabhängiger Videospielentwickler und Publisher mit Studios in Kopenhagen, Malmö, Barcelona, Istanbul und Brighton. Als kreative Kraft hinter einigen der meistdiskutierten Multiplattform-Videospiele der letzten zwei Jahrzehnte widmet sich IOI der Erschaffung unvergesslicher Charaktere und Erlebnisse unter Verwendung ihrer preisgekrönten, proprietären Glacier-Technologie. IO Interactive wird die allererste James Bond-Origin-Story mit dem Arbeitstitel Project 007 entwickeln und veröffentlichen und entwickelt derzeit eine neue IP unter dem Codenamen Project Fantasy. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: https://ioi.dk.

© 2024 IO Interactive A/S. IO Interactive, IOI, HITMAN sind eingetragene Marken von IO Interactive A/S.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240513794130/de/

Contacts

Global Senior Communication Manager
Yann Roskell
press@ioi.dk