Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.693,37
    +2,05 (+0,01%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.035,41
    -2,19 (-0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    39.152,67
    +87,41 (+0,22%)
     
  • Gold

    2.337,00
    -0,20 (-0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,0857
    +0,0039 (+0,36%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.822,23
    +76,23 (+0,12%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.425,80
    -42,30 (-2,88%)
     
  • Öl (Brent)

    77,72
    +0,85 (+1,11%)
     
  • MDAX

    27.124,24
    -69,61 (-0,26%)
     
  • TecDAX

    3.437,37
    -12,59 (-0,36%)
     
  • SDAX

    15.168,44
    +66,15 (+0,44%)
     
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,11 (-1,17%)
     
  • FTSE 100

    8.317,59
    -21,64 (-0,26%)
     
  • CAC 40

    8.094,97
    -7,36 (-0,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.916,00
    +179,96 (+1,08%)
     

Handgeschmiedete Schaufel für 37 Euro: So läuft das Garten-Business von Ex-Tagesschausprecherin Judith Rakers

Judith Rakers Ende Januar 2024 nach der Aufzeichnung einer Talkshow für den WDR. - Copyright: picture alliance / Geisler-Fotopress | Robert Schmiegelt/Geisler-Fotopr
Judith Rakers Ende Januar 2024 nach der Aufzeichnung einer Talkshow für den WDR. - Copyright: picture alliance / Geisler-Fotopress | Robert Schmiegelt/Geisler-Fotopr

Fast 19 Jahre lang war Judith Rakers bei der ARD Sprecherin der Tagesschau. Seit ihrer letzten Sendung am 31. Januar 2024 konzentriert sich die Moderatorin auf ihr zweites berufliches Standbein als Autorin und Unternehmerin.

Rakers tauscht Mikrofon gegen Gartenschaufel

In der "SWR-Landesschau" sagte Judith Rakers, es sei natürlich emotional, nach 19 Jahren die Tagesschau zu verlassen – aber sie habe sich bewusst dafür entschieden, um "auch noch etwas anderes zu machen". Und sie hat sich für etwas wirklich anderes entschieden: Sie lebe in einem Einfamilienhaus in der Nähe von Hamburg und betreibe dort einen Selbstversorgerhof, sagte Rakers in der Sendung.

WERBUNG

Sie hält Hühner und hat einen Garten auf dem großen Grundstück. Als Autorin gibt sie ihr Wissen rund um das Thema "Homefarming" weiter und verkauft eigene Produkte in ihrem Onlineshop.

Erfolgreiche berufliche Neuorientierung

Dieser Wandel sei für sie selbst mehr Gewinn als Verlust, sagte Rakers dem "Handelsblatt". Verantwortlich dafür sind verschiedene Einnahmequellen. Sie drehe weiterhin Reisereportagen und moderiere Veranstaltungen, schreibt die Zeitung. Dazu kämen die Einnahmen aus ihren Büchern, sowie dem Onlineshop. Dort verkauft sie Saatgut, eigene Gewürze, sowie Gartenwerkzeug.

Bei ihren Produkten seien ihr Qualität und Nachhaltigkeit wichtig, sagte sie dem "Handelsblatt". Außerdem sei sie auf allen Stufen der Produktentwicklung involviert, "von der Produktidee über das Design bis hin zum Vertrieb". Diese Prinzipien spiegeln sich auch in den Produkten wider: Rakers verkauft beispielsweise eine Pflanzenschaufel, die in Bayern handgeschmiedet wird und mit nachhaltigen Materialien hergestellt wird.

Rakers ist "auf der Höhe der Zeit"

Rakers ist mit ihrem Unternehmen ein Treffer gelungen, doch der Erfolg kommt nicht von ungefähr. So sagte Eva Stüber vom Institut für Handelsforschung dem "Handelsblatt", Rakers sei "auf der Höhe der Zeit". Nachhaltigkeit spiele bei vielen Kunden nach wie vor eine große Rolle. Marketingexperte Karsten Killian von der Technischen Hochschule Würzburg ergänzte, Rakers sei sehr gefragt. Deshalb sei er sich sicher, dass ihr Unternehmen laufen werde. "Da kann nichts schiefgehen", sagte er der Zeitung.

aeh